FRITZ!Card PCI Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Card PCI Service

Fehlermeldung "Codebase Fehler.." oder "Codebase error.." beim Öffnen eines FRITZ!-Anwendungsprogramms

Ein FRITZ!-Anwendungsprogramm (z.B. FRITZ!fax, FRITZ!fon) kann nicht gestart werden. Beim Aufruf des Programms wird ein Fenster mit dem Titel "Codebase Fehler" oder "Codebase error" mit einer der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:

  • "Datei ist keine Datenbank..."
  • "Datenbank ist korrupt"
  • "Lesen einer Datei...file4readerror"
  • "Null Inputparameter unexpected..."
  • "Unerwartete Information..."
  • "Tag Name not Found..."
  • "Kein Speicher vorhanden..."
  • "Doppelte Instanz gefunden beim Öffnen einer Datei...dfile4_______0"
  • "Datei ist keine korrekte Indexdatei..."

1 Dateien ermitteln und löschen bzw. umbenennen

Zur jedem Anwendungsprogramm der FRITZ!-Software gehört mindestens eine Datenbankdatei sowie die jeweils zugehörige Indexdatei.  Datenbankdateien haben die Endung ".dbf" und speichern z.B. Verbindungsdaten. Indexdateien haben die Endung ".mdx" und speichern keine Daten. Wenn eine dieser Datenbankdateien beschädigt wurde, z.B. durch einen Rechnerabsturz, kann das betroffene Anwendungsprogramm (z.B. FRITZ!data) nicht aufgerufen werden und eine Fehlermeldung mit der Fensterbezeichnung "Codebase Fehler" wird ausgegeben:

  1. Bestätigen Sie die Fehlermeldung mit "OK" und beenden Sie die FRITZ!-Software vollständig.
  2. Lesen Sie in der folgenden Tabelle ab, welche Dateien zum betroffenen Anwendungsprogramm gehören: 
    Anwendungsprogramm zugehörige Dateien
    FRITZ!fax fritzfax.dbf
    fritzfax.mdx
    FRITZ!data access.dbf
    access.mdx
    user.dbf
    user.mdx
    FRITZ!web friweb.dbf
    friwebev.dbf
    friwebol.dbf
    friewebol.mdx
    FRITZ!fon fritzfon.dbf
    fritzfon.mdx
    FRITZ!Adressbuch fritzadr.dbf
    fritzadr.mdx
    fritzadr._db
    fritzadr._md
  3. Suchen Sie in Windows die *.mdx-Datei(en) des Anwendungsprogramms und löschen Sie diese. 

    Wichtig:Suchen Sie die Dateien in Windows, indem Sie die Dateiendung durch * (Stern) ersetzen. Suchen Sie z.B. nach fritzfon.* statt nach fritzfon.dbf. Löschen Sie noch nicht die *.dbf-Datei, auch wenn diese in der Fehlermeldung genannt wird! Beim Löschen der *.dbf-Datei gehen die gespeicherten Daten verloren. Beim Löschen der *.mdx-Datei verlieren Sie hingegen keine Daten.

  4. Starten Sie das Anwendungsprogramm. 
    • Wenn der Fehler weiterhin auftritt:
      1. Löschen Sie die *.mdx-Datei(en) erneut.
      2. Suchen Sie die *.dbf-Datei(en) und löschen Sie diese oder benennen Sie sie um, z.B. in "fritzfax.dbf_alt".

        Wichtig:Beim Löschen von *.dbf-Dateien gehen die Daten (z.B. Verbindungsdaten) verloren! Wenn Sie die Dateien umbenennen, können Sie die Daten ggf. wieder herstellen. Probieren Sie z.B., die Daten in einem Datenbankprogramm wie Microsoft Excel anzeigen zu lassen.

Jetzt tritt die Fehlermeldung nicht mehr auf und Sie können das Anwendungsprogramm wieder starten.