Empfehlen:
18.06.2011

Auszeichnungen - ComputerBild: FRITZ!Box 3370 hat die Nase vorn

Auszeichnungen

ComputerBild: FRITZ!Box 3370 hat die Nase vorn

Die FRITZ!Box WLAN 3370 hat einen ersten Vergleichstest für sich entschieden. In der ComputerBild, Ausgabe 13/2011, macht die 3370 das Rennen. Besonders gut schneiden ab: die Qualität der Internetverbindung, die Vielseitigkeit dank integriertem DSL-Modem, die zahlreichen Zusatzfunktionen sowie der gute Service.

Das Fazit der Redaktion: Der Testsieger FRITZ!Box 3370 überzeugt "mit hohem WLAN-Tempo durch viele Wände – und mit niedrigen Preisen."

Automatische Wahl des WLAN-Kanals

Eine nützliche Funktion der FRITZ!Box ist die automatische Kanalwahl. Diese stößt auch bei den Redakteuren der ComputerBild auf Anerkennung: "Praktisch und neu: Die 3370 prüft die Störsituation laufend. Falls nötig, wechselt die Fritz Box auf ungestörte freie Kanäle."

Eine nützliche Funktion der FRITZ!Box ist die automatische Kanalwahl. Diese stößt auch bei den Redakteuren der ComputerBild auf Anerkennung: "Praktisch und neu: Die 3370 prüft die Störsituation laufend. Falls nötig, wechselt die Fritz Box auf ungestörte freie Kanäle."

Möglichkeiten am USB-Anschluss

Neben einer USB-Buchse, die beispielsweise für den Anschluss einer Festplatte genutzt werden kann, bringt die 3370 eine zweite mit: "etwa zum Anschluss eines Druckers, den alle PCs im Netzwerk nutzen können.“ Als einen weiteren Pluspunkt sehen die Redakteure den integrierten Mediaserver: "Zudem überträgt ihr Medienserver bei Bedarf Musik, Fotos und Videos per DLNA-Standard zu PCs, netzwerkfähigen Fernsehern und Internetradios."