Auszeichnungen - AVM auf Platz 1 bei Leserwahl "Goldener Computer"

Auszeichnungen

AVM auf Platz 1 bei Leserwahl "Goldener Computer"

Die Leser von Computer Bild, Computer Bild Spiele, Audio Video Foto Bild und computerbild.de haben über die Trendsetter des Jahres 2013 abgestimmt. Dabei war das vernetzte Haus eines der zentralen Themen: Hier setzt AVM Maßstäbe und erhält für die Kombination aus FRITZ!Box und FRITZ!DECT 200 den ersten Platz bei der Leserwahl "Der Goldene Computer“.

"Niemand kam auch nur ansatzweise an AVM heran"

Über 65.000 Leser haben abgestimmt und ein klares Votum für AVM abgegeben: "In der Kategorie "E-Home" kam niemand auch nur ansatzweise an AVM und seine FRITZ!Box heran.", schreibt computerbild.de.

Mit einem deutlichen Vorsprung von über 50 Prozent siegte AVM und wurde mit dem Goldenen Computer ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde von Barbara Schöneberger und dem Chefredakteur der ComputerBild-Gruppe auf der Preisverleihung im Vorfeld der IFA 2013 übergeben.

Smarte FRITZ!-Produkte für die Hausautomation

Die Kombination der FRITZ!Box als Smart-Home-Zentrale mit FRITZ!DECT 200 hat die Leser überzeugt. Die Produkte von AVM setzen auf einfachste Installation und Bedienung. FRITZ!Fon, FRITZ!Powerline 546E sowie FRITZ!Apps integrieren sich zusätzlich nahtlos in das FRITZ!Box-Netzwerk und ermöglichen eine reibungslose Erweiterung um Smart-Home-Lösungen. Mit neuen Produkten baut AVM sein Engagement im Smart-Home-Bereich beständig aus, dabei steht neben hohem Bedienkomfort natürlich die Sicherheit an erster Stelle.

Appsolut vernetzt: das Smart Home auch unterwegs immer dabei

FRITZ!App Cam ermöglicht Raumüberwachung mithilfe von Smartphones und Tablets – mit MyFRITZ! auch von unterwegs. Mit dem kostenfreien MyFRITZ!-Dienst können Nutzer sicher und schnell überall auf die FRITZ!Box und angeschlossene USB-Speicher zugreifen. Die MyFRITZ!App ermöglicht neben dem geschützten Zugang zu Dokumenten, Musik und Videos via Smartphone und Tablet auch die Kontrolle und Bedienung von Smart-Home-Geräten.