Auszeichnungen - c't vergibt vier mal "sehr gut" für FRITZ!Box 3390 im Einzeltest

Auszeichnungen

c't vergibt vier mal "sehr gut" für FRITZ!Box 3390 im Einzeltest

In Ausgabe 08/2013 des Fachmagazins c't nahm der Redakteur die neue FRITZ!Box 3390 unter die Lupe. Die auf schnelle Verbindungen und hohe Reichweite optimierte WLAN-Technologie überzeugte im Einzeltest: in allen vier Geschwindigkeitskategorien wurde FRITZ!Box 3390 jeweils mit "sehr gut" bewertet.

Sehr guter Durchsatz in beiden Frequenzbändern

Neben der reibungslosen Konfiguration konnte die FRITZ!Box 3390 vor allem in Sachen WLAN-Geschwindigkeit punkten: "Gegen ein Notebook mit 450-MBit/s-WLAN-Modul (Intel 6300agn) maßen wir in beiden Bändern sehr guten Durchsatz. Die NAT-Performance im Breitband-Router-Betrieb reicht locker selbst für extraschnelle Glasfaser-Anschlüsse."

Die neue FRITZ!Box 3390 ermöglicht die parallele Nutzung des 2,4- und 5-GHz-Frequenzbandes und bindet WLAN-Clients wie Notebooks, Smartphones und Tablets mit bis zu 450 MBit/s ins Heimnetz ein. Dabei sorgt die eingesetzte neue WLAN-Technologie nicht nur für hohen Datendurchsatz, die Anwender profitieren auch von der größeren Reichweite des Funknetzes.

In allen Testkategorien mit Bestnoten ausgezeichnet

Im c't-Test wurde neben der Routing-Performance auch der Durchsatz in beiden Funkbändern gemessen. Dabei ist die neue FRITZ!Box 3390 in allen Kategorien überzeugend: Beim NAT-Routing-Test erreicht die FRITZ!Box absolute Topwerte, die WLAN-Geschwindigkeiten sind Spitzenklasse, sowohl im Nahbereich als auch 20 Meter vom Router entfernt. Die c't vergab aufgrund dieser hervorragenden Ergebnisse in allen vier Leistungsmessungen das Urteil "sehr gut".