Neues von FRITZ! - FRITZ!Box und die drei Auszeichnungen

Neues von FRITZ!
< vorheriger Artikel
Artikel 1 von 10

FRITZ!Box und die drei Auszeichnungen

In jüngster Zeit begab es sich, dass der FRITZ!Boxen drei von hoher Stelle her ausgezeichnet wurden. Das machte nicht nur die vielen Leute bei AVM froh, sondern auch die Kunden. Eine winterliche Award-News.

Es war einmal…

… eine Redaktion mit dem Namen PC-Welt. Diese wollte in einem Wettbewerb herausfinden, welcher WLAN-Router Ende 2016 der schnellste im ganzen Land (und darüber hinaus) war. Also beschafften sich die Mitarbeiter die aktuellsten Modelle, von denen mancher Hersteller schwor, dass ihre „die schnellsten und tüchtigsten ihrer Art“ waren.

Derartige Beteuerungen erreichten die tapferen Redakteure aber viel zu häufig, als dass sie sich davon täuschen ließen. Sie vertrauten auf ihr eigenes Urteil und begannen sogleich mit dem Test.

„Es lebe der König!

Für AVM traten die FRITZ!Box 4040 und die 7580 zum Wettbewerb an. Letztere war es auch, die mit schnellstem WLAN und MU-MIMO-Technik überzeugte. Daher riefen die Redakteure der PC-Welt die FRITZ!Box 7580 als König der Teilnehmer aus und gaben ihr das Siegel „Testsieger“. Dem nicht genug: Die FRITZ!Box 4040 wurde mit dem Wappen des „Preis-Leistungs-Siegers“ versehen, da sie bereits für wenige Taler einen großen Verdienst brachte.

Da aller guten Dinge bekanntlich drei sind, wurde an anderer Stelle auch die FRITZ!Box 6490 mit Lob ausgezeichnet. Lesertester der Chip, es waren 20 an der Zahl, probierten dieses Gerät und es war nicht einer unter ihnen, der keine Empfehlung aussprechen wollte. So hat es sich zugetragen und die braven Leute bei AVM freuten sich, dass ihre Produkte derart schöne Preise gewonnen hatten. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann machen sie für ihre Kunden noch heute fleißig FRITZ!Boxen.

< vorheriger Artikel
Artikel 1 von 10