Kurz notiert - AVM baut Service mit lokalen Supportrufnummern aus

Kurz notiert

AVM baut Service mit lokalen Supportrufnummern aus

Ab sofort ist das deutsche Support-Team von AVM unter der Berliner Telefonnummer 030 – 390 04 390 erreichbar. Bei Fragen oder technischen Problemen zu den FRITZ!-Produkten steht der Telefon-Support montags bis freitags von 9 bis 20 Uhr und samstags von 10 bis 18 Uhr für Sie bereit.

Die Kosten für den Anruf hängen von dem Vertrag mit Ihrem Telefonanbieter ab. Nutzen Sie eine Festnetz-Flatrate, so ist das Supportgespräch in der Regel kostenfrei.

Hier ein Überblick über die Support-Rufnummern für die verschiedenen Länder, in denen der AVM-Support jetzt direkt über eine nationale Rufnummer zu erreichen ist:

Deutschland 030 – 390 04 390

Österreich 01-267 56 02

Schweiz 044-242 86 04

Niederlande 020-322 00 22

Italien 06-893 860 25

Unterstützung per E-Mail

Auch per E-Mail helfen unsere Support-Kollegen Ihnen gerne weiter. Nennen Sie dazu einfach auf www.avm.de/support kurz Ihr Anliegen. Ihre Anfrage wird innerhalb eines Werktages beantwortet.

Umfassende Infos in der AVM-Wissensdatenbank

Darüber hinaus können Sie sich auch in der laufend aktualisierten AVM-Wissensdatenbank informieren. Dort stehen jederzeit – auch gut per Smartphone oder Tablet erreichbar – vielfältige Lösungen für technische Fragen zur Verfügung.