Kurz notiert - Sicherheitslücke im Kabelnetz und Kabelmodem - FRITZ!Box nicht betroffen

Kurz notiert

Sicherheitslücke im Kabelnetz und Kabelmodem – FRITZ!Box nicht betroffen

Unter anderem heise.de und sueddeutsche.de berichten aktuell von einer Sicherheitslücke sowohl in der Infrastruktur im Kabelnetz als auch im Kabelmodem. Dadurch war es möglich, Profile und Passwörter von Modems anderer Kunden herunterzuladen.

FRITZ!Box ist von dieser Sicherheitslücke nicht betroffen.

Nach Aussagen der Kabelnetzbetreiber wurde die Sicherheitslücke durch das Einspielen von Schutzfiltern Mitte Dezember beseitigt.