Kurz notiert - FRITZ!OS Beta-Version für SIP-Trunks der Telekom verfügbar

Kurz notiert

FRITZ!OS Beta-Version für SIP-Trunks der Telekom verfügbar

Zur CeBIT 2017 stellt AVM eine Beta-Version des FRITZ!OS mit Unterstützung für den SIP-Trunk der Telekom zur Verfügung. Interessierte Kunden mit einer FRITZ!Box 7490 oder 7580 finden in diesem Dokument Erläuterungen zur Einrichtung sowie die Links zum Herunterladen der Beta-Version.

Die FRITZ!Box unterstützt bis zu 20 Durchwahlrufnummern für die direkt an der FRITZ!Box angeschlossenen Telefone. Sind im gebuchten Tarifpaket mehr als 20 Durchwahlnummern enthalten, lassen sich diese mit einer ISDN-TK-Anlage für den Anlagenanschluss über den internen S0-Bus der FRITZ!Box nutzen.

Die Telekom hat den SIP-Trunk seit Ende 2016 für Geschäftskunden im Portfolio. Die FRITZ!Box unterstützt mit dieser Beta-Version die Tarife "Deutschland LAN SIP-Trunk Pooling" sowie "Deutschland LAN SIP-Trunk".