Kurz notiert - MyFRITZ!App für iOS: Testflight für Version 2 startet

Kurz notiert
< vorheriger Artikel
Artikel 1 von 6

Testflight gestartet: MyFRITZ!App für iOS auf dem Weg zu Version 2

Die MyFRITZ!App ermöglicht Ihnen zuhause und unterwegs mit Ihrem Smartphone oder Tablet jederzeit den komfortablen Zugriff auf Anrufliste und Sprachnachrichten Ihrer FRITZ!Box. An der FRITZ!Box angeschlossene USB-Speicher können ebenso einfach auch mobil erreicht werden. Und selbst Smart-Home-Geräte wie FRITZ!DECT 200 oder FRITZ!DECT 301 lassen sich mit der App steuern.

Version 2 der MyFRITZ!App für iOS bietet u.a. ein runderneueres Design, Mitteilungen in Echtzeit und vieles mehr.

Am Beta-Test teilnehmen mit Apple Testflight

Um am Beta-Test teilzunehmen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Senden Sie uns eine E-Mail an myfritz-testen@avm.de. Verwenden Sie im Betreff bitte das Stichwort Testflight und teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mit. Diese E-Mail-Adresse wird nur dafür verwendet, eine Einladungs-Mail via Apple Testflight an Sie versenden zu können.
  2. Sie erhalten eine kurze Bestätigungsmail und in Kürze die Einladungs-Mail von Apple Testflight.
  3. Folgen Sie der Anweisung der Einladungs-Mail und installieren Sie die Testflight-App aus dem App Store.
  4. Mit der Testflight-App können Sie die FRITZ!App-Beta installieren und aktualisieren.

Hinweise:

  • Voraussetzungen sind iOS ab Version 10 und FRITZ!OS ab Version 6.98.
  • Als E-Mail-Adresse sollte idealerweise eine verwendet werden, auf die Zugriff vom iPhone/iPad aus möglich ist, auf dem die Testflight-App installiert werden soll.
  • Die Einladung erfolgt in der Regel am auf die Mail folgenden Werktag, sofern noch Testflight-Plätze frei sind. Testflights sind seitens Apple auf maximal 10.000 Teilnehmer begrenzt.
< vorheriger Artikel
Artikel 1 von 6