Neues von FRITZ! - FRITZ!Box 6840 LTE jetzt im Fachhandel – Topausstattung für den schnellen Internetzugang über LTE

Neues von FRITZ!

FRITZ!Box 6840 LTE jetzt im Fachhandel – Topausstattung für den schnellen Internetzugang über LTE

Ab sofort ist die FRITZ!Box 6840 LTE im Fachhandel erhältlich. Mit dieser neuen FRITZ!Box bietet AVM erstmals schnelles Internet über den neuen Mobilfunkstandard LTE. Die FRITZ!Box LTE vereint alle für die Kommunikation wichtigen Funktionen in einem Gerät: LTE-Funk, die kabellose Heimvernetzung per WLAN N, Netzwerkverbindungen über Gigabit-Ethernet, Netzwerkspeicherfunktion, Telefonanlage und DECT-Basisstation. So lassen sich die Möglichkeiten von LTE im Heimnetz voll ausschöpfen. Damit haben jetzt auch Anwender in Gebieten ohne flächendeckendes DSL Zugang zum schnellen Internet.

FRITZ!Box 6840 LTE: Topausstattung für das Heimnetz

Mit der FRITZ!Box LTE erhalten alle Geräte im Heimnetz einen schnellen Internetzugang. Über das AVM-Gerät können PC, Notebook, Playstation oder auch der Fernseher sofort die neuen Geschwindigkeiten von LTE nutzen.

Die neue Box bietet die von AVM gewohnte Funktionsvielfalt: WLAN N mit 300 MBit/s und Gigabit-Ethernet-Anschlüsse erlauben schnelle Verbindungen im Heimnetz. Fotos, Musik, Videos und andere Dateien stellt die FRITZ!Box LTE dank der integrierten Netzwerkspeicherfunktion (Network Attached Storage) im gesamten Heimnetz bereit.

Über USB 2.0 angeschlossene Geräte wie Speichersticks, Festplatten oder Drucker lassen sich von allen mit der FRITZ!Box verbundenen Computern nutzen. Auch Onlinespeicher, beispielsweise von GMX oder Strato, können dank der Unterstützung des WebDAV-Standards nahtlos eingebunden werden.

Der Netzwerkspeicher und weitere Funktionen lassen sich ganz bequem über die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche bedienen. Die FRITZ!Box LTE unterstützt zudem das neue Internetprotokoll IPv6.

Komplettausstattung auch bei der Telefonie

An die integrierte DECT-Basisstation der neuen FRITZ!Box können bis zu sechs Mobilteile angeschlossen werden. Der Einsatz von analogen Telefonen ist ebenfalls möglich. Komfortmerkmale stehen wie vom Festnetzanschluss gewohnt zur Verfügung. Mit einer so umfassend ausgestatteten FRITZ!Box kann der LTE-Anschluss den bisherigen Festnetzanschluss vollständig ersetzen.