Neues von FRITZ! - Anga Cable 2012: AVM mit neuer FRITZ!Box für den Kabelanschluss

Neues von FRITZ!

Anga Cable 2012: AVM mit neuer FRITZ!Box für den Kabelanschluss

Neue Produkte und Innovationen für Kabelanschluss und Heimnetz standen im Mittelpunkt des AVM-Messeauftritts zur Anga Cable 2012. Dort zeigte AVM mit der neuen FRITZ!Box 6340 Cable sein neues attraktives Einstiegsmodell mit WLAN und Telefonie. Anwender erhalten im Vergleich zum gewöhnlichen Kabelmodem mit der FRITZ!Box einen deutlichen Mehrwert und können vom Start weg ihre vorhandenen Netzwerkgeräte weiter verwenden.

FRITZ!Box 6360 Cable von Stiftung Warentest ausgezeichnet

Mit der vielseitigen FRITZ!Box 6360 Cable präsentiert AVM eines der erfolgreichsten Kabelprodukte. Im aktuellen Routertest der Stiftung Warentest ist die FRITZ!Box 6360 Cable mit der Note 1,7 das beste Docsis-Produkt.

Heimnetz und Smart Home

Bei den Themenbereichen Heimnetz und Smart Home am Kabelanschluss zeigte AVM ebenso Neuheiten. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Kombination aus Kabelanschluss und den erfolgreichen Technologien WLAN, Ethernet, DECT und Powerline. FRITZ!Powerline 546E kombiniert Powerline mit WLAN und zwei LAN-Anschlüssen. Für den Smart-Home-Einsatz ist diese Produktneuheit zusätzlich mit einer intelligenten Steckdose ausgestattet. FRITZ!DECT Repeater 100 bietet eine größere DECT-Reichweite beim Telefonieren.

Neue Firmware mit dem Dienst MyFRITZ!

Mit FRITZ!OS 5.2x zeigt AVM die neue plattformübergreifende Firmware mit zahlreichen spannenden Leistungsmerkmalen rund um WLAN, Telefonie und NAS. Weiter ausgebaut wurde auch das Zusammenspiel mit Smartphones und Tablets. Ein besonderer Höhepunkt ist der neue Dienst MyFRITZ!. Mit MyFRITZ! bietet AVM einfachen und sicheren Zugriff auf die persönliche FRITZ!Box. Dort gespeicherte Fotos, Musik und Dokumente lassen sich von überall abrufen.

Fachkongress flankiert Messe

Schwerpunktthemen der Messe sind unter anderem Breitbandkabel, Satellitenempfang, Glasfasernetze, IPTV, Server- und Routertechnologie und Heimvernetzung. Der parallel zur Messe stattfindende Kongress bietet Netzbetreibern, Herstellern, Dienstleistern, Programmanbietern, Beratungsunternehmen, Behörden und anderen Institutionen der Telekommunikations- und Medienbranche ein Forum für den fachlichen Austausch.