Neues von FRITZ! - 100 MBit/s am VDSL-Anschluss mit Vectoring

Neues von FRITZ!

100 MBit/s am VDSL-Anschluss mit Vectoring

AVM hat erfolreich an einem Vectoring-Pilotprojekt teilgenommen, in dem alle getesten FRITZ!Box-Modelle eine Datenrate von mehr als 100 MBit/s am VDSL-Anschluss erreichten. Dies entspricht einer Verdopplung des bisherigen Datendurchsatzes.

Erfolgreiches Vectoring-Pilotprojekt in Heidelberg mit mehr als 150 Haushalten

Die Vectoring-Technologie reduziert elektromagnetische Störungen zwischen benachbarten VDSL-Kupferleitungen. Damit ist eine Verdopplung der Übertragungsgeschwindigkeit möglich. In einem Praxistest des Netzbetreibers Inexio wurde die neue Technologie erfolgreich in mehr als 150 Haushalten getestet und dabei Geschwindigkeiten bis zu 126 MBit/s erzielt. Bislang waren die mit den FRITZ!Box-Modellen 7390 und 7360 ausgestatteten Wohnungen mit 50-MBit/s-VDSL-Anschlüssen versorgt.

Inexio: „ein wichtiger Schritt“

Für Inexio ist das Pilotprojekt ein wichtiger Schritt für die Versorgung der Regionen mit schnellen Internetanschlüssen. Dank des erfolgreichen Pilotprojekts kann Inexio nun allen Teilnehmern eine verdoppelte Datenrate von bis zu 100 MBit/s anbieten. „Das Projekt zeigt, dass sich VDSL-Vectoring sehr schnell und erfolgreich an bestehenden Anschlüssen realisieren lässt. Problemlos ließen sich die Anschlüsse auf 100 MBit/s setzen – und das allein mit einem Software-Update“, sagt Christoph Staudt, Geschäftsführer Technik bei Inexio.

FRITZ!Box und FRITZ!OS 6.0: bereits heute volle Vectoring-Unterstützung

Die VDSL-geeigneten FRITZ!Box-Modelle (7490, 7390, 7360, 7362, 3390 und 3370) unterstützen mit dem neuen FRITZ!OS 6.0 per Software-Update sowohl den Vectoring-Friendly- als auch den Full-Vectoring-Modus und sind somit bereits heute perfekt für die Zukunft gerüstet. FRITZ!OS 6.0 steht als kostenloses Upgrade für viele FRITZ!Box-Modelle zur Verfügung.