Neues von FRITZ! - Auch im Urlaub alles im Blick – mit FRITZ!App Cam und IP-Kamera

Neues von FRITZ!

Auch im Urlaub alles im Blick – mit FRITZ!App Cam und IP-Kamera

Sommerzeit ist Urlaubszeit – entspannt an den Stränden dieser Welt liegen, sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen und abschalten. Doch halt! Ist Zuhause auch alles in Ordnung? Sind Türen und Fenster auch wirklich sicher genug verschlossen? Mit der FRITZ!App Cam oder einer geeigneten IP-Kamera haben Sie zu jeder Zeit alles im Blick — und können sich auf die Erholung konzentrieren.

Mobiler Zugriff dank Smartphone und Tablet

Der beste Weg, um zu wissen, ob zuhause alles in Ordnung ist, ist der Einsatz einer IP-Kamera. Diese verbinden Sie direkt mit Ihrer FRITZ!Box – je nach Modell der Kamera entweder via Kabel oder drahtlos. Vor dem Urlaub platzieren Sie das Aufnahmegerät an der gewünschten Stelle und richten den Dienst auf Ihrem Smartphone oder Tablet ein. Im Urlaub angekommen, benötigen Sie lediglich eine Internetverbindung (beispielsweise der oft zum Service gehörende WLAN-Zugang in Hotels) und können schnell zuhause nach dem Rechten sehen.

Die kostenlose Alternative: FRITZ!App Cam

Doch es geht noch einfacher, sich einen beruhigenden Überblick zu verschaffen: mit der FRITZ!App Cam. Dadurch wird jedes Android-Smartphone oder -Tablet in eine Webcam verwandelt und Sie können via Browser gleich das Ergebnis sehen. Sie können die Verbindung von außen aus dem Internet und aus dem eigenen Heimnetz herstellen. Außerdem ist ein sicherer Zugriff über MyFRITZ! möglich.

Verwenden Sie einfach ein Smartphone oder Tablet, das Sie nicht mehr benötigen und als Kamera zu Hause lassen können – ansonsten ist diese Variante des Zugriffs kostenlos. Und zum Schluss noch ein Tipp: Vergessen Sie nicht, Smartphone oder Tablet über ein Ladekabel mit Strom zu versorgen, damit die Geräte auch bei längeren Urlauben ihre Aufgabe erfüllen.

Alle Urlaubstipps im Überblick