Neues von FRITZ! - Pimp Your FRITZ! - AVM auf der Maker Faire

Neues von FRITZ!

Pimp Your FRITZ! – AVM auf der Maker Faire

In der Zeitschrift „Make“ finden Leser eine Heimat, die gern in ihrer Freizeit an kreativen technischen Projekten basteln – aus reinem Forschergeist und Freude an Technologien. Seit 2006 sind ihre Werke auf der Maker Faire zu sehen, dem Jahrmarkt des Selbst- und Mitmachens. 

Im Oktober 2015 kommt die Maker Faire erstmals nach Berlin, AVM ist als Sponsor dabei. Schon jetzt starten wir gemeinsam mit dem Heise Verlag einen Wettbewerb zu unseren FRITZ!-Produkten.

Pimp Your FRITZ!

Wie schnell ist mein WLAN? Wieviel Bandbreite stellt die DSL-Leitung bereit? In der Benutzeroberfläche nachschauen kann jeder. Um direktere Einblicke zu ermöglichen, sind kreative Köpfe unter dem Motto "Pimp Your FRITZ!" dazu aufgerufen, ein eigenes Rückmeldegerät zu bauen. So kann der Zustand Ihrer FRITZ!Box akustisch, optisch oder haptisch übermittelt werden. 

Wettbewerb zu "Extrem Feedback Devices"

"Extreme Feedback Devices" zeigen den Fortschritt von Software-Entwicklungen an, etwa mit Lavalampen, Ampeln oder Drehspulinstrumenten. AVM stellt den Wettbewerbsteilnehmern die notwendigen Informationen zu den Schnittstellen zur Verfügung, über die sich Zustände der FRITZ!Box von externen Geräten abfragen und verarbeiten lassen. Der Wettbewerb endet am 23.08.2015.

Zu gewinnen ist ein 3D-Drucker

Sind Sie ein begeisterter Technikbastler? Dann laden wir Sie ausdrücklich dazu ein, sich an dem Wettbewerb zu beteiligen. Es lohnt sich, denn AVM verlost attraktive Preise wie einen 3D-Drucker, ein Oszilloskop und eine Lötstation. In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Make und auf heise.de finden Sie alle Details.

Weitere Infos folgen unter dem Hashtag #pimpyourfritz

Bildquelle: Philip Steffan