„AVM ist und bleibt die Referenz“ – Award für FRITZ!Box 7590

Dieser Tage freuen wir uns über unser aktuelles Top-Modell: Die FRITZ!Box 7590 überzeugt die Kritiker von HardwareLUXX und gewinnt den Excellent-Award.

Neben der schnellen WLAN-Leistung und der Top-Ausstattung des neuen Flaggschiffes waren die Tester vor allem von FRITZ!OS angetan: „Ein großer Pluspunkt bei den FRITZ!Boxen ist die Software.“ In puncto Qualität und Umfang gibt es „derzeit keinen Hersteller“ im Consumer-Bereich, der an das FRITZ!OS herankommt und die „Kontrolle über den eigenen Anschluss so weit es geht, beim Nutzer belässt.“

Für die Zukunft gerüstet

„Das Gigabit-Ethernet kommt immer auf die versprochenen Übertragungsraten und auch mit der WLAN-Leistung sind wir mehr als zufrieden“, urteilt die Redaktion und zeigt damit, dass die FRITZ!Box 7590 für alle gegenwärtigen DSL-Anschlüsse und -Tarife eine sehr gute Wahl ist. Außerdem heben sie positiv hervor, dass die Käufer durch die erstmalige Unterstützung von Supervectoring 35b bereits bestens für die Zukunft gerüstet sind.

Zwar führen die Tester die fehlende Verfügbarkeit von Supervectoring 35b als Kritikpunkt an, allerdings heißt es im Test auch: „Diese schnellen VDSL-Anschlüsse werden bundesweit aber noch von keinem Anbieter angeboten. Die Deutsche Telekom bietet derzeit bei DSL-Anschlüssen eine maximale Datenübertragungsrate von 100 MBit/s im Downstream. Gleiches gilt auch für die anderen Anbieter.“

Hohe Übertragungsraten und Top-Ausstattung

Laut aktuellem Stand sollen in der zweiten Jahreshälfte 2018 die ersten Anschlüsse umgestellt werden. Wer später ohnehin Supervectoring nutzen will, für den ist die FRITZ!Box 7590 ebenso eine Empfehlung wie für jene, die auch aus aktuellen Tarifen hohe Datenübertragungsraten rausholen und von einer Top-Ausstattung profitieren wollen.

Wenn man es sich beim Router-Kauf außerdem einfach machen will, kann man auch getrost zur 7590 greifen, denn wie heißt es im Test: „Es gibt auch Anwender, die immer das Beste und Schnellste nutzen wollen.“

Den kompletten Test finden Sie auf der Seite von HardwareLUXX.