Medien an Geräte im Heimnetz streamen

Digitale Fotos, Urlaubs- und andere Videos sowie jede Menge Musik: Die meisten von uns verfügen über zahlreiche unterschiedliche Daten für den Hausgebrauch. Wie wäre es, wenn Sie all diese Daten flexibel auf Tablet, Smartphone, Computer, WLAN-Lautsprecher oder Smart TV abspielen könnten – je nachdem, wo Sie sie gerade brauchen?

Mit der FRITZ!Box haben Sie dafür die ideale Medienzentrale bereits zuhause! Damit übertragen Sie all diese Inhalte komfortabel an das passende Gerät in Ihrem Heimnetz. Auch mit FRITZ!Fon und der kostenlosen FRITZ!App Media haben Sie Ihre Multimediainhalte im Griff.

Mediaserver einrichten

In diesem Artikel stellen wir Ihnen die wichtigsten Schritte zum Einrichten eines Mediaservers vor, mit dem Sie all Ihre Daten bereitstellen können. Die einzelnen Schritte im Detail werden hier am Beispiel der FRITZ!Box 7490 erläutert.

Die Schritte im Überblick

  1. Deaktivieren Sie den USB-Fernanschluss für USB-Speicher in der FRITZ!Box.
  2. Kopieren Sie Ihre Mediensammlung auf einen USB-Speicherstick oder eine entsprechende Festplatte.
  3. Verbinden Sie den Stick oder die Festplatte mit dem USB-Anschluss Ihrer FRITZ!Box.
  4. Aktivieren Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box den Mediaserver.
  5. Indizieren Sie die Dateien auf Ihrem Speichermedium, erstellen Sie also eine Art Inhaltsverzeichnis, damit sie anschließend gefunden werden.

Nun können Sie mit all Ihren Geräten im Heimnetz auf die gespeicherte Musik, Ihre Fotos und Videos zugreifen.

Internetradio und Podcasts

Über den Mediaserver der FRITZ!Box können Sie auch Internetradio-Stationen einrichten und diese an geeigneten Abspielgeräten oder -programmen hören. Sind Sie Podcast-Fan? Auch diese lassen sich über den Mediaserver der FRITZ!Box wiedergeben. Wie Sie dazu vorgehen beschreibt ebenfalls die Wissensdatenbank.