Eine zweite FRITZ!Box per Knopfdruck als Mesh-Repeater einrichten

Voraussetzungen:

  • Ihre bestehende FRITZ!Box am DSL-Anschluss, ist Mesh-fähig (FRITZ!OS ab 6.90). Sie ist der Master im Mesh.
  • Die zweite einzusetzende FRITZ!Box wurde auf diese Laborversion aktualisiert und in Werkseinstellungen gesetzt. Diese soll zum Mesh Repeater werden.

So geht's: 

  • Verbinden Sie den LAN1 Port des Mesh Repeaters per LAN-Kabel mit dem Master
  • Lösen Sie auf beiden Geräten die Connect-Funktion aus (7590: Taste "Connect" kurz drücken, 7490: Taste WLAN/WPS 6 Sekunden gedrückt halten) 

Nach Abschluss des Connect-Vorgangs ist die zweite FRITZ!Box als Mesh-Repeater einsatzbereit.  (Sie befindet sich im Modus "IP-Client" und übernimmt als Mesh-Repeater die WLAN-Einstellungen sowie andere wichtige Einstellungen von der FRITZ!Box). 

Beachten Sie bitte, dass diese Funktion derzeit nur genutzt werden kann, wenn die zweite FRITZ!Box dauerhaft per LAN-Kabel mit der ersten Box verbunden ist.