Bekannte Probleme

Problem:

Sehr viele Benachrichtigungen über "Anmeldung an Ihrer FRITZ!Box aus dem Internet" von MyFRITZ! (myfritz.net)

Lösung:

Ihre FRITZ!Box löst diese - aus Sicherheitsgründen wichtige - Nachricht nur dann aus, wenn sich ein Benutzer mit Konfigurationsrechten auf Ihrer FRITZ!Box aus dem Internet anmeldet. Dies kann unter Umständen auch von Apps oder anderen Anwendungen heraus erfolgen, auf denen entsprechende Benutzerinformationen eingerichtet wurden.

Die Einstellungen Ihrer FRITZ!Box-Benutzer finden Sie unter System>FRITZ!Box-Benutzer.

Entfernen Sie den Haken "[ ] FRITZ!Box-Einstellungen" bei den Berechtigungen für die Nutzer, die über das Internet zugreifen aber keine Konfigurationsrechte benötigen.

Nutzen Sie bitte die jeweils aktuelle Version unserer Apps, insbesondere die MyFRITZ!App 2.

Wir arbeiten an einer Lösung zur Konfigurierbarkeit dieses Dienstes.


Bekannte Probleme

Problem:

Die Nutzung des Speichers an der FRITZ!Box funktioniert mit der Laborversion nicht mehr wie gewohnt.

Lösung:

Der Zugriff auf die FRITZ!NAS-Inhalte über das SMB-Protokoll wurde im Labor auf eine modernere und leistungsfähigere Version umgestellt. Klicken Sie hier für Hinweise und ausführliche Informationen zur Umstellung des Zugriffs auf FRITZ!NAS-Inhalte über das SMB-Protokoll.


Problem:

Das Labor-Image lässt sich nicht erfolgreich auf der FRITZ!Box installieren.

Lösung:

Prüfen Sie, dass Sie die richtige zu Ihrer FRITZ!Box passende image-Datei ausgewählt haben.
Wiederholen Sie den Updateversuch. Waren auch wiederholte Updateversuche nicht erfolgreich,
rufen Sie die Benutzeroberfläche Ihrer FRITZ!Box mit deren IPv4-Adresse auf (beispielsweise 192.168.178.1) und wiederholen Sie das Update auf die Laborversion erneut.