Neuerungen und Verbesserungen für FRITZ!Box 7490 - Neues / Verbesserungen

Neuerungen und Verbesserungen für FRITZ!Box 7490

Neue Funktionen in diesem Labor

Internet:

  • NEU - Anzeige der Auslastung durch Downloads von Gästen im Online-Monitor
  • NEU - Unterstützung von reinen IPv6-Geräten in der Kindersicherung
  • NEU - Bandbreitenreservierung für das Heimnetz (>> mehr)
  • NEU - Option für selbständige Portfreigaben (UPnP/PCP) pro Gerät aktivierbar
  • NEU - Portfreigaben zusammengefasst mit MyFRITZ!-Freigaben und IPv6-Freigaben (>> mehr)

WLAN:

  • NEU – Band Steering: Optional lenkt FRITZ!Box ausgewählte WLAN-Geräte gezielt auf das 2,4 oder 5-GHz-Frequenzband zur Verbesserung der Verbindung (>> mehr)

Heimnetz:

  • NEU – Option für selbständige Portfreigaben (UPNP/PCP) pro Gerät aktivierbar
  • NEU – Änderung der IP-Adresse (DHCP) direkt in den Geräte-Details

DECT:

  • NEU – Unterstützung für den Betrieb von CAT-iq 2.0 fähigen Handgeräten (>> mehr)
  • NEU – Es können in FRITZ!Fon nun auch ganze Ordner zur Musikliste hinzugefügt werden (es wird nur eine Unterebene unterstützt)
  • NEU – Neuer Startbildschirm "Smart Home" Für den Überblick und das schnelle Schalten angeschlossener Smart Home Geräte (bspw. FRITZ!DECT 200*).
  • NEU – Vorbereitung für den neuen Nachtmodus (Startbildschirm FRITZ!Fon*)

Smarthome:

  • NEU - Gruppenschaltung für Heizkörperregler
  • NEU – Neue Option für Schalten der intelligenten Steckdose FRITZ!DECT 200* durch Geräusche wie z.B. Klatschen oder Klopfen
  • NEU - Darstellung des Temperaturverlaufs der letzten 24h bei Geräten mit Temperatur-Sensor

System:

  • NEU – Diagnose und Wartung im FRITZ!-Labor (>> mehr)

USB/UMTS:

  • NEU – Für Mobilfunksticks im Modembetrieb empfangene SMS als Ereignis ausgeben

*Hinweis zu FRITZ!DECT 200 und FRITZ!Fon: Mindestversion 3.80. Aktualisierung der FRITZ!Fon-Handgeräte erforderlich.

Weitere Verbesserungen in den verschiedenen Laborversionen

--- Weitere Verbesserungen in FRITZ!OS 6.69-41222 ---

Internet:

  • Verbesserung - Allgemeine Fehlerbehebung Portfreigaben
  • Verbesserung - Anzeige der Online-Zeit in der Übersicht der Kindersicherung
  • Behoben - neue Portfreigabe nicht definierbar

WLAN:

  • Verbesserung - verbesserte Rückmeldungen unter System / Ereignisse beim WLAN-Bandsteering
  • Behoben - WLAN-Zugang von >256 WLAN-Geräten (MAC-Adresssen) adressierbar.

DECT:

  • Behoben - Externe oder interne Rückfragen an CAT-iq 2.0 Geräten können jetzt abgebrochen werden
  • Behoben - mit CAT-iq 2.0 Handgeräten nicht vollständig löschbare Signalisierung von entgangenen Anrufen, wenn auf dem Anrufbeantworter Nachrichten vorliegen

Heimnetz:

  • Verbesserung - Anzeige von Geräte-Details vervollständigt
  • Verbesserung - Überprüfung beim Ändern einer fest zugewiesenen IP-Adresse auf Dopplungen
  • Behoben - fehlende IPv4-Adresse in den Details von Gastgeräten
  • Behoben - Anzeige einzelner Gastgeräte in der Kindersicherung

System:

  • Verbesserung - Datensicherung beim Update mit einer FRITZ!OS-Datei optional
  • Verbesserung - Deutlichere Darstellung einer "Exposed Host"-Freigabe in der Änderungsnotiz vom Push Service
  • Behoben - falscher Verbindungsstatus auf der Übersicht einer FRITZ!Box im IP-Client-Modus

--- Weitere Verbesserungen in FRITZ!OS 6.69-41137 ---

Internet:

  • Verbesserung - Optimierung des Registrierungsverfahrens bei myfritz.net
  • Behoben - Anlegen und Bearbeiten von Netzwerkanwendungen in der Kindersicherung nicht möglich
  • Behoben - Deaktivieren eines Exposed Hosts (IPv4) erst nach Reboot wirksam
  • Behoben - Gerät nicht in Portfreigabe-Übersicht angezeigt, wenn nur bestimmte Optionen gesetzt werden
  • Behoben - Kindersicherung fehlerhaft nach Wechsel einer IP-Adresse im Heimnetz
  • Behoben - Korrektur Bearbeitung und Speicherung Portfreigaben
  • Behoben - MyFritz Freigaben mit Sonderzeichen auf myfritz.net falsch dargestellt

DECT:

  • Behoben - Telefonbücher mit mehr als 127 Einträgen jetzt auch an CAT-iq Handgeräten vollständig anzeigbar

Heimnetz:

  • Behoben - Netzwerkübersicht zeigt an LAN angeschlossene Geräte als WLAN-Gerät an

System:

  • Behoben - Push Service sendet die FRITZ!Box-Info-Mail ohne die Datei mit Anrufliste
  • Behoben - Push Service sendet Änderungsnotizen zu irrelevanten Portfreigaben

WLAN:

  • Behoben - Konfigurationsfehler bei deaktiviertem WPS behoben
  • Behoben - Werte für die Signalstärke in den WLAN-Eigenschaften korrigiert

--- Weitere Verbesserungen in FRITZ!OS 6.69-41049 ---

Internet:

  • Verbesserung - Fehlerbereinigung MyFRITZ!- und Port-Freigaben
  • Behoben - in bestimmten Anschlussszenarien kein automatischer Aufbau der Internetverbindung unmittelbar nach dem FRITZ!OS-Update

WLAN:

  • Verbessert - div. kleinere textuelle Korrekturen am WLAN-Gastzugang
  • Verbessert - Stabilität angehoben
  • Behoben - WLAN-Zeitschaltung deaktiviert WLAN erst dann auf Wunsch, wenn kein WLAN-Netzwerkgerät mehr aktiv ist.

Heimnetz:

  • Änderung - LAN-Port 1 bis 4 auf Power-Mode umgestellt
  • Behoben - Portfreigaben und WOL in den Details von WLAN-Gastgeräten

System:

  • Verbesserung - Textüberarbeitungen in den Mails vom Push Service
  • Verbesserung - Push Service versendet da Protokoll der An- und Abmeldungen am WLAN-Gastzugang jetzt auch bei in den WLAN-Ereignissen deaktivierten Informationen zu An- und Abmeldungen

--- Weitere Verbesserungen in FRITZ!OS 6.69-40929 ---

DSL:

  • Behoben - Synchronisationsprobleme an VDSL-100-Vectoringanschlüssen

Internet:

  • Verbesserung - Bearbeitung Portfreigaben mit Tablet und Mobiltelefon möglich (Responsive Design)
  • Verbesserung - Fehlerbehebung im Umfeld von MyFRITZ!-Freigaben
  • Verbesserung - Selbständige Portfreigaben werden am Gerät angezeigt
  • Verbesserung - additive Darstellung der im Online-Monitor angezeigten Bandbreiten vom Heimnetz und von den Gästen
  • Verbesserung - umfangreiche Fehlerbehebung bei der Anzeige und Behandlung von Portfreigaben
  • Verbesserung - umfangreiche Fehlerbehebung im Umfeld von manuell angelegten Geräten
  • Behoben - inkorrekte Anzeige der von Gästen genutzten Bandbreite
  • Behoben - falsche Richtung der Downstream-Anzeige im Online-Monitor

WLAN:

  • Verbesserung - Option zur Aktivierung von WLAN-Band Steering nur bei gleicher SSID ermöglichen
  • Verbesserung - div. optische Korrekturen auf der Seite WLAN / Funkkanal
  • Behoben - Aktualisierung der Grafik "Belegung der WLAN-Umgebung" unzuverlässig
  • Behoben - Ersteinrichtung: Funknetzname (SSID) wird nicht auf 32 Zeichen beschränkt
  • Behoben - Sonos WLAN-Lautsprecher wird unter "Eigenschaften" mit 0x0 Streams angezeigt
  • Behoben - einzelne Bereiche der Grafik "WLAN-Umgebung" (5 GHz) nicht im Repeater mode auswählbar (5 GHz Uplink)
  • Behoben - nach "Autokanal aktualisieren" wird Seite nicht neu geladen

Heimnetz:

  • Behoben - falsche Darstellung von Geräten, die zwischen Gast- und Heimnetz wechseln

System:

  • Behoben - Fehler 400 beim Anmelden mit der MyFRITZ! App (iOS)

--- Weitere Verbesserungen in FRITZ!OS 6.69-40766 ---

Internet:

  • Verbesserung - Filter für Internetseiten berücksichtigt jetzt auch bei https-Aufrufen gesperrte Domains
  • Verbesserung - Eingabeprüfung beim Kindersicherungs-Ticket
  • Behoben - Kindersicherung sperrt zu viele https-Anfragen bei aktivem BPJM-Modul
  • Änderung: Die Filtereinstellung in der Kindersicherung für komplettes Sperren/Erlauben von https-Anfragen entfällt
  • Änderung - Farbe für die Bandbreitennutzung durch Gäste im Online-Monitor geändert

Smart Home:

  • Geräuscherkennung sporadisch ohne Funktion (Voraussetzung ist FRITZ!DECT 200 Firmware v3.83)

System:

  • Verbesserung - Information bei zu vollem Speicher bei Push Service-Mails zum Faxempfang, Sprachnachrichten und der Funktionsdiagnose

WLAN:

  • Verbesserung - Eingabefeld für optionale URL in der Konfig des WLAN-Gastzugangs verlängert Verbesserung - Stabilität angehoben
  • Behoben - WPS-Einträge unter System/Ereignisse bei ausschließlich aktivem 5GHz-Band wieder vorhanden
  • Behoben - bei aktiviertem MAC-Filter konnte WPS nicht gestartet werden.
  • Behoben - keine "...wird abgemeldet"-Meldungen unter System/Ereignisse bei WPS-Geräten

--- Weitere Verbesserungen in FRITZ!OS 6.69-40520 ---

Heimnetz:

  • Behoben - Auflösung von DNS-Namen case-sensitiv
  • Behoben - Powerlinegeräte werden doppelt angezeigt

Internet:

  • Verbesserung - Filter für Internetseiten unterstützt jetzt auch https-Aufrufe

System:

  • Behoben - FRITZ!Box Info-Mail teilweise ohne gültige IP-Adressen im Abschnitt Kindersicherung
  • Behoben - zeitweise keine Auslieferung von Push Service-Mails

WLAN:

  • Verbesserung - Meldung unter System/Ereignisse bei WLAN-Bandwechsel durch Bandsteering
  • Behoben - Option zum Bandsteering jetzt nur bei gleicher SSID auswählbar

--- Weitere Verbesserungen in FRITZ!OS 6.69-40416 ---

Internet:

  • Behoben – verschobene Zeitskala in der grafischen Übersicht der erlaubten Onlinezeit auf fritz.box/surf.lua

Telefonie:

  • Änderung – Option zur Begrenzung der Anzahl der ausgehenden Anrufe mit Vorwahl 00 (Ausland)
  • Behoben – Sprachqualität an einigen analogen Telefonanschlüssen beeinträchtigt

DECT:

  • Verbesserung – Die Zufallswiedergabe von der Musikliste funktioniert nun auch über Unterordner hinweg
  • Verbesserung – Einträge im Telefonbuch sind jetzt auch nach vor- und Nachnamen sortierbar
  • Verbesserung – Podcasts können am FRITZ!Fon jetzt unterbrochen (durch den Nutzer oder durch eingehende Anrufe) und anschließend punktgenau fortgesetzt werden.

Sicherheit:

  • Änderung – Die Anmeldung an der FRITZ!Box-Oberfläche ist 20 min gültig
  • Änderung – Die Bedienoberfläche fritz.box fordert für die Ausführung bestimmter Einstellungs-Änderungen oder Funktionen eine Bestätigung mit Hilfe eines angeschlossenen Telefons

System:

  • Verbesserung – Erweiterung der Push Mails mit Änderungsnotizen zu ausgewählten Einstellungen
  • Verbesserung – Push Service fasst zeitlich nah zusammen hängende Mails zusammen
  • Verbesserung – Push Mail für die Nutzung des Gastzugangs unabhängig von der Einstellung für die Anzeige der An/Abmeldeereignisse
  • Verbesserung – Ereignisprotokoll an verschiedene Displaygrößen angepasst
  • Verbesserung – Wichtige Mitteilungen für den sicheren und zuverlässigen Betrieb jetzt auch auf FRITZ!Fon-Geräten, über MyFRITZ!App und per Push Mail. (Bislang: nur rote Info-LED und Startseite fritz.box)
  • Verbesserung – Stabilität verbessert
  • Behoben – Wiederkehrende Push Mails (Änderungsnotizen) über Erstanmeldung von Powerline-Geräten oder Geräten ohne Uhrzeit