Diagnose und Wartung im FRITZ!-Labor

Zur Produktverbesserung kann AVM im Rahmen des FRITZ!Labors technische Diagnosedaten und Fehlerberichte der FRITZ!Box verwenden. Diese Daten dienen ausschließlich technischen Anpassungen und Optimierungen der Produkte und sind für AVM nicht personenbeziehbar. AVM gibt diese Daten nicht an Dritte weiter. Bei Bedarf kann AVM detaillierte Diagnosedaten nutzen oder Einstellungen anpassen. Nach dem Update auf eine FRITZ!Labor-Version wird Ihnen die Funktion "Diagnose und Wartung" beim ersten Öffnen der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche angeboten. Unter "Inhalt/AVM-Dienste" finden Sie weitere Informationen und können diese Einstellung jederzeit ändern. Dort können Sie uns auch Ihre E-Mailadresse für etwaige Rückfragen durch AVM nennen.