Presseinformation
26.10.2011
FRITZ!Box Fon WLAN 7330

Die neue FRITZ!Box für den Einstieg in die Heimvernetzung – FRITZ!Box 7330 ab sofort im Handel erhältlich

  • Ab sofort im Handel: FRITZ!Box 7330 für alle DSL-Breitbandanschlüsse
  • Attraktiver Einstieg in das Heimnetz – integriert auch Smartphones
  • Umfassende Ausstattung für Internet und Telefonie
  • Einfache Bedienung und automatisch sichere Nutzung schon ab Werk

Der Berliner Kommunikationsspezialist AVM bringt ein neues FRITZ!Box-Modell auf den Markt, das sich speziell an die Bedürfnisse von Heimnetz-Einsteigern orientiert. Die FRITZ!Box Fon WLAN 7330 bietet eine umfassende Ausstattung für eine schnelle Internetverbindung mit ADSL und komfortabler Telefonanlage, die sowohl eine Basisstation für Schnurlostelefone als auch Fax und Anrufbeantworter vereint. Die einfache Anwendung und die automatisch hohe Sicherheit schon ab Werk, machen den Einstieg in die Heimvernetzung besonders leicht. Und mit den FRITZ!Apps ist auch die Einbindung von Smartphones in das Heimnetz ein Kinderspiel. Trotz großzügiger Ausstattung liegt die unverbindliche Preisempfehlung für die FRITZ!Box 7330 bei nur 149 Euro.

FRITZ!Box 7330 – Der einfache Einstieg in die Welt der Heimvernetzung

Die neue FRITZ!Box 7330 wurde von AVM speziell für den interessierten Einsteiger in die Heimvernetzung entwickelt. Mit ihr ist es möglich, alle Computer, Laptops, Spielekonsolen, Fernseher und viele weitere Geräte mit dem Internet und untereinander zu verbinden. Die Vorteile der Heimvernetzung sind vielfältig und reichen von einem gemeinsam genutzten Drucker im Netzwerk bis hin zu Speichermedien, auf die alle Anwender im Netzwerk zugreifen können. Mit Hilfe des integrierten Media-Server und der Netzwerkspeicherfunktionalität (NAS – Network Attached Storage), stehen Multimedia-Inhalte, wie Musik, Filme oder Fotos für nahezu jedes Endgerät zur Verfügung. So können beispielsweise Urlaubsfotos und Hochzeitsvideos ohne Probleme auch auf dem neuen Fernseher angeschaut oder die Musik von der Festplatte auf der Stereoanlage gehört werden.

Umfassende Ausstattung für Internet und Telefonie

Das neue Einstiegsmodell von AVM bietet für jedes Gerät den passenden Anschluss. Computer oder andere netzwerkfähige Geräte können sich entweder per schnellem WLAN N oder via Gigabit- bzw. Fast-Ethernet-Anschluss mit der FRITZ!Box und damit mit dem Internet und Heimnetz verbinden. Eine weitere Stärke der FRIT!ZBox 7330 ist die Telefonieausstattung. So verfügt die integrierte Telefonanlage für Internet und analoges Festnetz über eine DECT-Basisstation für bis zu sechs Schnurlostelefone und Anschlussmöglichkeiten für ein analoges Telefon oder Fax. Anrufbeantworter und Faxempfang sind ebenfalls bereits in der FRITZ!Box 7330 integriert.Mit den zwei USB-Anschlüssen können im Handumdrehen Drucker, Festplatten und andere Geräte in das Heimnetzwerk eingebunden werden. Der eingebaute Medienserver- und die Netzwerkspeicher (NAS) Funktionalität runden das Ausstattungspaket der neuen FRITZ!Box ab.

Mit Smartphones komfortabel über Festnetz und Internet telefonieren

Die neue FRITZ!Box 7330 integriert auch Smartphones komfortabel in das Heimnetz. So verbindet FRITZ!App Fon Smartphones ganz einfach per WLAN mit der FRITZ!Box. Smartphones können dann zu Hause komfortabel für Gespräche über Festnetz und Internet eingesetzt werden. Beim Einsatz von Smartphones zu Hause verbessern die WLAN- und DSL-Anbindung deutlich den Komfort und die Geschwindigkeit. So wird Surfen oder Mailen fühlbar schneller. Für den Upload von Fotos und Videos zu Facebook oder YouTube bietet sich die WLAN-DSL-Verbindung ebenfalls an.

Zahllose Komfortfunktionen ohne Kompromisse

Mit der neuen FRITZ!Box Fon WLAN 7330 stehen eine Vielzahl weiterer Funktionen zur Verfügung: ob WLAN Gastzugang, Kindersicherung, verschlüsselter Fernzugriff (VPN), Anruffilter oder Rufumleitungen – alles ist kinderleicht über die browserbasierte Bedienoberfläche (http://fritz.box) einstellbar. Selbstverständlich unterstützt die neue FRITZ!Box auch das neue Internet-Protokoll IPv6. Regelmäßige und kostenlose Firmware-Updates von AVM erweitern den Funktionsumfang immer weiter. AVM bietet eine Herstellergarantie von 5 Jahren. Trotz großzügiger Ausstattung liegt der von AVM empfohlene Verkaufspreis der neuen FRITZ!Box Fon WLAN 7330 bei nur 149 Euro. Die gewohnt einfache Bedienung und Kompatibilität zu allen ADSL-Anschlüssen ist dabei inklusive.

Presseanfragen