Presseinformation
19.07.2011
AVM auf der IFA 2011

FRITZ!Box-Hersteller AVM auf der Internationalen Funkausstellung – erstmals im Reseller Park

  • AVM auf der IFA – Berliner Messegelände, Reseller Park, Halle 9, Stand 101/3
  • Heimnetz mit FRITZ! steht im Mittelpunkt des IFA-Auftritts
  • Persönliche Gesprächstermine für Händler über das AVM-Partnerportal

IT, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik wachsen immer stärker zusammen. Ein wichtiger Grund, weshalb der Berliner Kommunikationsspezialist AVM auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung (IFA) vertreten ist. Vom 2. bis 7. September präsentiert AVM im Reseller Park dem Handel Innovationen zum Thema „Heimnetz mit FRITZ!“.

Das Heimnetz steht im Mittelpunkt

Die FRITZ!Box als zentrales Multitalent bringt Vernetzung, Kommunikation und Unterhaltung zusammen. AVM präsentiert den Händlern auf der IFA 2011 die vielfältigen Heimnetz-Funktionen für jeden Breitbandanschluss bei gleichzeitig einfacher Anwendung. Die optimal auf die FRITZ!Box abgestimmten Peripherie-Geräte aus den Bereichen WLAN, Powerline und Telefonie bieten den Anwendern die Möglichkeit, das Heimnetz nach ihren individuellen Ansprüchen einzurichten. So sind den Anwendungen kaum Grenzen gesetzt, und mit den kostenlosen Firmware-Updates profitieren die Kunden auch in Zukunft von der stetigen Weiterentwicklung.

Persönliche Termine für Händler

Interessierte Händler haben die Möglichkeit, im AVM-Partnerportal persönliche Gesprächstermine für die IFA zu vereinbaren. Dafür können sie sich unter www.avm-partner.de mit ihrem vorhandenen Zugang anmelden oder neu registrieren.

Presseanfragen