Presseinformation
15.08.2013
AVM auf der IFA 2013 (Halle 17 / Stand 108)

IFA-Messepremieren von AVM: Neues bei WLAN und Telefon – Mit FRITZ! jetzt Live TV im ganzen Heimnetz

  • FRITZ!Fon C4 mit HD-Telefonie und Farbdisplay steuert auch Steckdosen
  • FRITZ!WLAN Repeater 450E – schnell und einfach mehr WLAN-Reichweite
  • FRITZ!WLAN Stick AC 430 – Highspeed in kabellosen Netzen
  • DVB-C-Repeater für TV überall im Heimnetz und an jedem Breitbandanschluss

Unter dem Motto „Alles für das Heimnetz“ präsentiert der Berliner Kommunikationsspezialist AVM spannende Neuheiten zur IFA 2013. Das neue DECT-Telefon FRITZ!Fon C4 kombiniert ausgezeichnete HD-Sprachqualität, hochwertige Haptik und einfache Bedienung. Zu den neuen Leistungsmerkmalen des weißen FRITZ!Fon zählen auch Smart Home-Anwendungen wie komfortable Steckdosen- oder Musiksteuerung.

Messepremiere feiert auch der neue FRITZ!WLAN Repeater 450E, der spielend einfach vorhandene WLAN-Netze erweitert und WLAN N mit schnellen 450 MBit/s überträgt. Ein Gigabit-LAN-Anschluss bindet Geräte ohne eigenes WLAN in das Heimnetz ein.

Mit dem neuen FRITZ!WLAN Stick AC 430 erweitert AVM seine WLAN-Stick-Reihe für den kommenden AC-Standard. Der Stick ist abwärtskompatibel und bietet WLAN 11n/ac mit 2,4 oder 5 GHz.

Erstmals zeigt AVM auch einen DVB-C-Repeater, mit dem Kabelfernsehen über WLAN im gesamten Heimnetz verteilt wird. So haben Smartphone, Tablet und andere Geräte unabhängig vom DSL- oder anderen Breitbandanschlüssen vollen TV-Empfang.

Alle Messeneuheiten von AVM sind live auf dem Messestand zur IFA (6.9.-11.9.) in Halle 17, Stand 108 im Einsatz.

Presseanfragen