Presseinformation
30.08.2016
IFA 2016

Feinstes WLAN von FRITZ! – Neue FRITZ!Box 7580 und Premiere für intelligentes WLAN

  • Neue FRITZ!Box 7580 mit starkem, intelligentem WLAN
  • 4x4 Dualband WLAN: 1.733 MBit/s in 5 GHz + 800 MBit/s in 2,4 GHz
  • Messepremiere: erster AVM-WLAN-Stick für Multi-User MIMO
  • FRITZ!Hotspot: einfach und sicher den Gästen WLAN anbieten

„Gibt’s hier WLAN?“ ist mittlerweile eine genauso alltägliche Frage wie die nach dem Wetter. WLAN ist ein zentraler Bestandteil der modernen Kommunikation und AVM zeigt hierfür leistungsstarke innovative Produkte: Ein FRITZ!Box-Modell mit neuester WLAN-Technologie, einen neuen FRITZ!WLAN Stick und die Vorzüge von FRITZ!Hotspot. Die jetzt verfügbare FRITZ!Box 7580 ist der erste 4x4-WLAN-Router mit MU-MIMO-Technologie von AVM (Multi User Multiple Input Multiple Output). Mit insgesamt acht WLAN-Antennen ermöglicht die FRITZ!Box 7580 simultane Verbindungen auf den Frequenzbändern 5 GHz (bis zu 1.733 MBit/s) und 2,4 GHz (bis zu 800 MBit/s) nach den WLAN-Standards AC und N. Die Geräte können die WLAN-Reichweite so besser nutzen und sie erzielen gleichzeitig bessere Datenraten. Messepremiere feiert der FRITZ!WLAN Stick AC 430 MU-MIMO. Angeschlossen an PC oder Notebook beschleunigt er das WLAN der Geräte und ermöglicht auch dann eine schnellere drahtlose Kommunikation, wenn besonders viele WLAN-Geräte parallel Daten übertragen. In Verbindung mit einem MU-MIMO-fähigen Router wird das WLAN durch diese Verfahren bei gleichzeitig schnelleren Verbindungen entlastet. Im smarten Heimnetz mit vielen mobilen Geräten erwarten die Anwender, dass die Daten schnell übertragen werden und sich die Anwendungen nahtlos miteinander verbinden lassen. AVM bietet ein FRITZ!-Heimnetz, bestehend aus WLAN-Router, Repeater, Powerline und WLAN-Sticks, das eine nahtlose Kommunikation in hohem Tempo ermöglicht. Die FRITZ-Produkte lassen sich intuitiv auf mobilen Geräten steuern, sie sind optimal auf einander abgestimmt und erhalten regelmäßig Updates, die kontinuierlich die Performance erhöhen. Auf der IFA zeigt AVM auch den komfortablen erweiterten FRITZ!Hotspot für kleinere Firmen, Arztpraxen, Cafés oder Privatanwender. WLAN-Gäste können jetzt über eine Willkommensseite mit individuellem Text und Bild direkt auf die gewünschte Webseite geleitet werden. Alle neuen FRITZ!-Produkte sind auf der IFA am AVM-Messestand in Halle 17 zu sehen.

Neu im Handel: FRITZ!Box 7580 mit intelligentem WLAN dank MU-MIMO

Die FRITZ!Box 7580 ist das neue High-End-WLAN-Modell von AVM. Es bringt bestes WLAN für Smartphones und Tablets und bietet eine schnelle und komfortable Heimvernetzung. Die neue FRITZ!Box ist der erste 4x4-WLAN-Router mit neuester Multi-User-MIMO-Technologie von AVM. Mit insgesamt acht WLAN-Antennen ermöglicht die FRITZ!Box 7580 gleichzeitige Verbindungen auf den Frequenzbändern 5 GHz (bis zu 1.733 MBit/s) und 2,4 GHz (bis zu 800 MBit/s) nach den WLAN-Standards AC und N. Damit lassen sich noch mehr WLAN-fähige Geräte im Heimnetz optimal nutzen. Der multifunktionale WLAN-Router im neuen, weißen Design verfügt über ein integriertes DSL-Modem und unterstützt VDSL-Vectoring für schnellstes Internet. Zudem eignet sich die FRITZ!Box 7580 mit ihrem leistungsstarken Gigabit-WAN-Port zum Anschluss an ein Kabel- oder Glasfasermodem. Darüber hinaus bietet die neue FRITZ!Box für alle All-IP-Anschlüsse eine integrierte Telefonanlage inklusive DECT-Basisstation. Netzwerkgeräte wie Festplatten oder Drucker werden über Gigabit-LAN und USB eingebunden. Dank der DECT-Technologie und der zahlreichen Funktionen von FRITZ!OS lässt sich über die FRITZ!Box 7580 auch das eigene Smart Home aufbauen und steuern. WLAN- und LAN-Gastzugang, VPN, Fernzugang sowie eine umfassende Kindersicherung gehören ebenfalls zur Ausstattung. Die FRITZ!Box 7580 ist seit August für 289 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

Messepremiere: FRITZ!WLAN Stick AC 430 MU-MIMO

Auf der IFA 2016 zeigt AVM erstmals den FRITZ!WLAN Stick AC 430 MU-MIMO. Das Produkt macht PCs und Notebooks, die noch kein WLAN AC oder keine MU-MIMO-Technik unterstützen, fit für schnellere Übertragungsraten. Mit dem neuen FRITZ!WLAN Stick sind Datenraten von bis zu 433 MBit/s möglich. Der USB-Stick unterstützt die beiden Frequenzen 2,4 GHz oder 5 GHz. Die Stick & Surf-Technologie von AVM für FRITZ!Box-Anwender sorgt für eine automatische Installation. Darüber hinaus lässt sich per WPS schnell eine Funkverbindung herstellen, die per WPA sicher verschlüsselt ist. Der FRITZ!WLAN Stick AC 430 MU-MIMO ist die perfekte Ergänzung zur FRITZ!Box 7580 und anderen Routern mit WLAN AC. (Markstart 4. Quartal, Preis steht noch nicht fest.)

FRITZ!Hotspot – sicher und komfortabel Gästen einen WLAN-Gastzugang anbieten

Mit dem Wegfall der sogenannten Störerhaftung seit Juli 2016 ist eine große Hürde für das Anbieten von WLAN-Hotspots gefallen. Über eine FRITZ!Box können Cafés, Büros und Arztpraxen ihren Besuchern ganz einfach einen WLAN-Gastzugang mit Willkommensseite anbieten. Ebenso ist der FRITZ!Hotspot ideal für den Einsatz zuhause, um Gästen ganz einfach einen WLAN-Hotspot anzubieten. Alle FRITZ!Box-Modelle bieten dafür zwei besonders komfortable Möglichkeiten: Auf der Benutzeroberfläche finden sie unter „WLAN/Gastzugang“ die Funktion „Info-Blatt drucken“. Mit dem Ausdruck erhalten die Gäste alle relevanten Infos zur Anmeldung in einem eigenen WLAN. Nutzer der FRITZ!App WLAN für Android haben es noch leichter, da sie den QR-Code auf dem Infoblatt scannen und sofort über den FRITZ!Hotspot surfen und kommunizieren können. Positiv für den Gastgeber: Der FRITZ!-Hotspot ist unabhängig und sicher isoliert vom eigenen Netzwerk. Über die FRITZ!Box-Oberfläche ist nachvollziehbar, wann und womit der Gastzugang benutzt wurde. Zusätzlich können Anwender sich die Nutzungsprotokolle per E-Mail zuschicken lassen.

Multi-User MIMO – intelligentes WLAN für hohe Ansprüche und viele Nutzer im Heimnetz

Durch die Multi-User-MIMO-Technologie, für das 5-GHz-Frequenzband (IEEE 802.11 ac „Wave 2“) können Geräte ohne Einbußen an Geschwindigkeit und Leistung gleichzeitig mehr Daten austauschen. Bei WLAN-Routern wie die FRITZ!Box 7580, die im 5-GHz-Band auf vier Streams funken, lassen sich im Zusammenspiel mit einem 4-Stream-Client bis zu 1.733 MBit/s per WLAN austauschen. Drahtlos kann ein Gerät somit Datenraten erhalten, die bislang nur per Kabel übertragen werden konnten. Durch das erweiterte Mehrantennenverfahren (4x4 Multi-User-MIMO) wird eine optimale Verbindung zu mehreren, gleichzeitig verwendeten WLAN-Geräten ermöglicht. Die FRITZ!Box 7580 ist mit ihrer innovativen WLAN-Ausstattung bestens geeignet, um die wachsende Anzahl von WLAN-fähigen Geräten im Hause optimal mit Daten zu versorgen. Die weiterentwickelten WLAN-Übertragungsverfahren vergrößern nochmals den Funkradius und bringen zusätzlich höhere Datenraten über die gesamte Reichweite. Neuere WLAN-Geräte, die Multi-User MIMO (MU-MIMO) unterstützen, profitieren von maximaler Geschwindigkeit bei der Datenübertragung. Auch ältere WLAN-Geräte, die Single-User MIMO nutzen, profitieren vom neuen WLAN-Konzept der FRITZ!Box 7580: Die Geräte mit MU-MIMO tauschen megaschnell ihre Daten aus, und so bleibt mehr „Airtime“, um auch ältere Geräte schneller zu versorgen. Die Wartezeit verkürzt sich und die Datenübertragungskapazität im WLAN wird insgesamt besser ausgeschöpft. (FRITZ!Box 7580 und FRITZ!WLAN Stick AC 430 MU-MIMO unterstützen die neue WLAN-Technik).

Die WLAN-Frequenzen voll ausschöpfen

Für das 2,4-GHz-Frequenzband bringt die FRITZ!Box 7580 ebenfalls noch einmal deutliche Verbesserungen. AVM setzt auf dabei auf das 256-QAM-Modulationsverfahren. Mit vier Antennen lassen sich so Datenraten von bis zu 800 MBit/s erzielen. Bei sehr guter Funkverbindung entspricht dies einer gesteigerten Übertragungsrate von bis zu 33 Prozent. Darüber hinaus unterstützt die FRITZ!Box 7580 alle aktuell gängigen Verfahren zur Optimierung der WLAN-Qualität. Dazu zählen u. a. Beamforming zur Signalausrichtung und die intelligente WLAN-Autokanal-Funktion inklusive der Erkennung von benachbarten Funknetzen. Dank der neuen WLAN-Anzeige lässt sich die individuelle WLAN-Umgebung für beide Bänder bewerten. Im 5-GHz-Frequenzband unterstützt die FRITZ!Box 7580 anders als viele herkömmliche Router das gesamte WLAN-Band einschließlich der höheren Kanäle.

Hinweis: Bitte beachten Sie auch die IFA-Hauptmeldung von AVM sowie zwei weitere Presseinfos zum Thema Routerfreiheit und Smart Home.

Presseanfragen