Presseinformation
06.12.2016
Rückblick AVM Solutions Tour 2016

FRITZ! begeistert: Rekordbeteiligung bei der AVM Solutions Tour

  • Rund 2.200 Teilnehmer kamen zur AVM-Roadshow
  • Top-Themen: Routerfreiheit, IP-Umstellung, Smart Home
  • Nah am Fachhändler: Neue Veranstaltungs-App für Interaktion vor Ort

Mit rund 2.200 Teilnehmern ging letzte Woche die bislang erfolgreichste AVM Solutions Tour zu Ende. Das AVM-Team ist im Herbst an 18 Terminen durch ganz Deutschland getourt und hat den Fachhandel über FRITZ!-Produkte und aktuelle Themen informiert. Besonderes Interesse zeigten die Fachhändler an der neuen FRITZ!Box 7580, den neuen Features des nächsten FRITZ!OS und den Angeboten von 1&1. Ein Top-Thema war die Routerfreiheit, die dem Fachhandel zusätzliches Verkaufspotenzial bietet. Die Umstellung auf IP-Anschlüsse ist nach wie vor ein zentrales Thema, und auch neue WLAN-Standards sowie Smart Home beschäftigen den Fachhandel. Laut den Händlern fragen sehr viele Kunden, wie sie schnelles Internet und die Daten in jeden Winkel bringen können. Hier bietet AVM FRITZ!-Produkte für Ansprüche von S bis XL – siehe auch: avm.de/neue-generation-wlan/. Premiere hatte in diesem Jahr die neue Veranstaltungs-App: Teilnehmer erhielten darüber vor Ort Informationen zur Agenda und dem AVM-Team. Über die App war es den Händlern möglich, zusätzlich zum persönlichen Gespräch Fragen zu stellen, sich über die Themen zu informieren oder einen persönlichen Termin zu vereinbaren. So konnte das AVM-Team sein Informationsangebot vor Ort noch besser auf die Bedürfnisse der Besucher zuschneiden. Insgesamt waren die Fachhändler sehr zufrieden und zeigten sich motiviert durch neue Verkaufsimpulse im Bereich Netzwerk und Smart Home.

Presseanfragen