Presseinformation
30.11.2017

FRITZ!-Tipps zu Weihnachten

Mit FRITZ!-Produkten kann Weihnachten kommen. Über die intelligente Steckdose FRITZ!DECT 210 wird die Winterbeleuchtung pünktlich zum Sonnenuntergang angeschaltet, die FRITZ!Box streamt die passende Weihnachtsmusik und die AVM-Serviceseiten helfen auch zwischen den Jahren rund um die Uhr. Noch mehr Tipps finden Nutzer unter avm.de/ratgeber.

FRITZ!DECT 210 setzt Weihnachtsbeleuchtung perfekt in Szene

Die eingebaute Astrofunktion der intelligenten Steckdose FRITZ!DECT 210 schaltet pünktlich zum Sonnenuntergang. So erstrahlen Lichterketten, Sterne und Weihnachtsmänner im Vorgarten automatisch. Die Funktion wird per Browser oder MyFRITZ!App 2 im Smart-Home-Profil von FRITZ!DECT 210 aktiviert. Dazu einfach auf den Reiter „Automatisches Schalten“ klicken. FRITZ!DECT 210 funktioniert übrigens auch noch bei Temperaturen von bis zu minus 20 Grad.

Weihnachtsmusik über die FRITZ!Box hören

Die Musik beim Christbaumschmücken kommt dieses Jahr von der FRITZ!Box. Denn mit dem Mediaserver der FRITZ!Box lassen sich ganz einfach Internetradiosender streamen. Dazu im Menü „Heimnetz“ in der FRITZ!Box Benutzeroberfläche den Mediaserver aktivieren. Danach im Reiter „Internetradio“ entweder einen Radiosender aussuchen oder einen neuen hinzufügen. Mit einem WLAN Lautsprecher, dem FRITZ!Fon oder der FRITZ!App Media können die Sender jetzt abgespielt werden. Übrigens: Webradios mit den besten Weihnachtshits findet man beispielsweise unter shoutcast.com.

24/7 FRITZ!-Service auch an Weihnachten

Die FRITZ!Box ist viel mehr als ein einfacher Router. FRITZ!Hotspot, NAS-Funktion oder WLAN Mesh – viele wissen gar nicht was in ihrer FRITZ!Box steckt. Gerade zwischen den Jahren hat man mehr Zeit, um sich mit diesem Thema zu beschäftigen. Die Serviceseiten auf avm.de helfen dabei. Einfach im Bereich „Service“ das entsprechende FRITZ!-Produkt auswählen und nach einem Schlagwort suchen. Schon findet man das passende Dokument, das viele Fragen beantwortet. Auch hilfreich: Die „FRITZ! Clips“ auf dem FRITZ!Box YouTube-Kanal.

Presseanfragen