Empfehlen:
Presseinformation
13.01.2021

Bereit für schnelle Glasfaseranschlüsse: FRITZ!Box 5530 Fiber erhält weitere Zertifizierung vom Broadband Forum

Nachdem die FRITZ!Box 5530 Fiber bereits Ende letzten Jahres die Zertifizierung BBF.247 für die Glasfasertechnologie XGS-PON erhalten hat, wurde das neue Glasfaser-Modell vom Broadband Forum (BBF) nun auch für die in Deutschland gängige GPON-Technologie zertifiziert. Die erfolgreichen Tests bestätigen die Konformität mit den wichtigen Standards und damit den reibungslosen Einsatz der FRITZ!Box in den Glasfasernetzen. Die FRITZ!Box 5530 Fiber kann zum Vorteil für die Anwender ohne Medienkonverter und ohne vorgeschaltetes Provider-Modem an jedem Glasfaseranschluss direkt eingesetzt werden. Sie ermöglicht Übertragungsraten von mehreren Gigabit pro Sekunde. Um das hohe Gigabit-Tempo drahtlos im Haus zu verteilen, ist die FRITZ!Box 5530 Fiber mit Wi-Fi 6 ausgestattet. Die FRITZ!Box 5530 Fiber ist ab sofort im Handel für 169 Euro erhältlich. Weitere Infos unter avm.de/glasfaser.

FRITZ!Box 5530 Fiber bringt Wi-Fi 6 an den Glasfaseranschluss

Die FRITZ!Box 5530 Fiber eignet sich nicht nur für alle Anschlüsse an passive optische Netze (GPON, XGS-PON), sondern auch für aktive Netze (AON). Unabhängig vom Anschluss können Anwender somit im gesamten Haus von enorm schnellen und äußerst stabilen Verbindungen profitieren. Schließlich unterstützt die FRITZ!Box 5530 Fiber mit Wi-Fi 6 die neue WLAN-Technologie. Mit Wi-Fi 6 erhöhen sich die Datenraten um ein Vielfaches, während sich die Reaktionszeiten stark verkürzen. Dank WLAN Mesh lassen sich zudem alle WLAN-Geräte nahtlos und stabil ins Heimnetz intergieren. Arbeiten aus dem Homeoffice, während andere Familienmitglieder online lernen oder Downloads bzw. Games starten, ist somit kein Problem mehr. Im 5-GHz-Band sind Datenraten von bis zu 2.400 MBit/s möglich, im 2,4-GHz-Band von bis zu 600 MBit/s. Darüber hinaus ist die FRITZ!Box 5530 Fiber u.a. mit einem schnellen 2,5-GBit/s-LAN-Port sowie einer DECT-Basis für Telefonie und Smart-Home-Anwendungen ausgestattet. Zu den weiteren Features und Funktionen gehören eine eigene Firewall, Kindersicherung, Fernzugriff und ein WLAN-Gastzugang, wie man es von FRITZ!OS gewöhnt ist. Dank regelmäßiger Updates kommen zudem immer wieder neue Funktionen hinzu. Da sich die FRITZ!Box 5530 Fiber für jeden Glasfaseranschluss eignet und Anwender in Deutschland frei wählen dürfen, welches Endgerät sie an ihrem Anschluss einsetzen, kann jeder, der möchte, das neue FRITZ!Box-Modell nutzen.

Weitere Informationen zu Glasfaser und zur Zertifizierung durch das Broadband Forum finden sich auf avm.de/glasfaser bzw. https://www.broadband-forum.org/testing-and-certification-programs/bbf-247-gpon-onu-certification.