Empfehlen:
Presseinformation
18.08.2021
FRITZ!-Tipps zum Smart Home im Sommer

Smart Home im Spätsommer – vier Tipps, wie FRITZ! das Leben leichter macht

Mit FRITZ!-Produkten bieten sich auch im Sommer zahlreiche smarte Möglichkeiten. Rollläden mit intelligenten Gurtwicklern schützen automatisch vor intensiver Sonneneinstrahlung und smarte Wohnungen schrecken mit simulierter Anwesenheit Einbrecher ab. Vier Tipps von AVM zum Thema Smart Home für die letzten Sonnenstrahlen.

Schatten immer dann, wenn man ihn braucht

Wenn es die Sonne mal wieder zu gut meint, helfen Rollläden und Jalousien. Mit smarten Rollladensteuerungen und FRITZ!-Produkten spenden sie den idealen Schatten. Nutzer können sie so einstellen, dass sie zu bestimmten Zeiten das passende Licht durch die Fenster lassen. Zudem ist die Bedienung per FRITZ!App kinderleicht möglich. Lästiges Ziehen gehört damit der Vergangenheit an. Und man vergisst nie wieder, die Jalousien vor einem langen Sonnentag herunterzulassen, weil die Steuerung von der FRITZ!Box übernommen wird.

Passende Produkte: alle aktuellen FRITZ!Box-Modelle, FRITZ!App Smart Home, elektrische Gurtwickler von Drittanbietern

Servicelink: avm.de/kompatibel für Hersteller von Rollladensteuerungen

Smartes Ferienhaus

FRITZ!-Produkte bieten nicht nur optimales WLAN während des Aufenthalts vor Ort, sondern ermöglichen auch die Kontrolle aus der Ferne: Spezielle Tür- und Fensterkontakte versichern dem Nutzer, dass wirklich alles geschlossen ist. Dank smarter Gegensprechanlage an der Tür lässt es sich von überall antworten. Und mit vernetzten Kameras haben Anwender auf Wunsch alles stets im Blick.

Passende Produkte: alle aktuellen FRITZ!Box-Modelle, FRITZ!App Smart Home, MyFRITZ!-Dienst, FRITZ!DECT 200/210, FRITZ!DECT 500, Türsprechanlagen, IP-Kamera, Tür- und Fensterkontakte

Servicelink: avm.de/kompatibel für alle FRITZ!-kompatiblen Drittanbieter

Zum Schutz vor Einbrechern: Anwesenheit simulieren

Nutzer können die Anwesenheit in ihrer Wohnung simulieren, auch wenn niemand zuhause ist: Der Zufallsmodus schaltet das Licht in verschiedenen Räumen spontan an und aus, sodass sich kein Muster ergibt. Die smarte Rollladensteuerung sorgt tagsüber für zusätzliche Aktivität. Dadurch wirkt die Wohnung belebt – und per vernetzter Kamera lässt sie sich auch aus der Ferne überwachen.

Passende Produkte: alle aktuellen FRITZ!Box-Modelle, FRITZ!DECT 200/210, FRITZ!DECT 500, FRITZ!App Smart Home, IP-Kamera, elektrische Gurtwickler von Drittanbietern
Servicelink: avm.de/kompatibel für Drittanbieter, FRITZ! auf Youtube mit hilfreichen Videos zur Konfiguration unterschiedlicher Geräte

Smart-Home-Vorlagen für FRITZ!-Geräte

Viele Abläufe ihrer Smart-Home-Geräte können Anwender als Vorlage in der FRITZ!Box einspeichern. Nach der Aktivierung einer solchen Vorlage passiert dann alles automatisch. Weitere Infos zu Vorlagen finden sich unter diesem Servicelink.