Ratgeber
Technologie
AVM erklärt Anschlussarten: Glasfaser
Die FRITZ!Box läuft an jedem Anschluss. In unserer Artikelserie bekommen Sie nützliche Infos über die einzelnen Anschlussarten und deren Besonderheiten. Im vierten Teil der Reihe beschäftigen wir uns mit der Glasfaserleitung.
WLAN
Technologie
WLAN von A-Z: Begriffe und Abkürzungen erklärt
Was bedeuten Abkürzungen wie WPA, VHT160 oder MIMO? Und warum heißt es plötzlich Wi-Fi 6? Antworten gibt es in unserem Ratgeberartikel WLAN A-Z.
Technologie
FRITZ!Box-Einstellungen übertragen
Wenn Sie eine neue FRITZ!Box kaufen, müssen Sie diese nicht unbedingt komplett neu konfigurieren: Sie können Daten und Einstellungen auf der alten Box sichern und später reaktivieren.
Smart Home
Smart-Home-Vorlagen erstellen
Mit FRITZ!OS 7 speichern Sie die Einstellungen Ihrer Smart-Home-Geräte und -Gruppen als Vorlage für bestimmte Anlässe, zum Beispiel Abwesenheit, Feiertage oder Urlaub. Erstellen Sie etwa eine Vorlage für die Früh- und eine für die Spätschicht, um zwischen diesen per Knopfdruck zu wechseln.
Smart Home
Intelligentes Schalten
Die FRITZ!Box ist als Zentrale Ihres Heimnetzes rund um die Uhr im Einsatz. In Kombination mit den smarten FRITZ!DECT 200, FRITZ!DECT 210 und FRITZ!Powerline 546E können Sie Geräte komfortabel automatisch schalten lassen.
Smart Home
Strom sparen mit FRITZ!
Mit den Smart-Home-Produkten von FRITZ! erfassen Sie den Stromverbrauch einzelner Geräte im Heimnetz und können so Energie und Geld sparen!
Smart Home
Heizkosten sparen mit FRITZ!Box und FRITZ!DECT 301
Mit Ihrer FRITZ!Box und dem Heizkörperregler FRITZ!DECT 301 regeln Sie Ihre Raumtemperatur flexibel regeln und sparen Heizkosten.
Smart Home
FRITZ!Box und Live-Bilder – von überall das eigene Heim im Blick
Sind Sie im Urlaub und möchten zu Hause nach dem Rechten sehen? Sie sitzen im Büro und wollen schauen, ob die Kinder Unfug machen? Was früher schon machbar war, ist heutzutage noch leichter einzurichten.
Technologie
Was ist SAT>IP?
Bei der Sat-over-IP-Technik geht es darum, digitale Fernsehsignale in das IP-Protokoll umzuwandeln und im Heimnetz zu verteilen. Ziel ist es dabei, dass ein Fernseher mit integriertem SAT>IP Client ohne eigenen TV-Receiver genutzt werden kann.
Technologie
FRITZ!Box am Glasfaseranschluss
Glasfaser mit seiner Übertragungsgeschwindigkeit von mehreren Gigabits pro Sekunde gilt allgemein als die ultimative Lösung. Dabei unterscheidet man den aktiven und passiven Glasfaser.