TV-Signale kabellos im Heimnetz streamen

FRITZ!WLAN Repeater DVB-C und FRITZ!App TV sind ein kongeniales Duo, das Großes bewirkt und erst im Zusammenspiel seine volle Faszination entfaltet. Der im Repeater integrierte DVB-C-Tuner speist die über die Fernsehbuchse frei empfangenen Kabel-TV-Signale sowohl in SD- als auch in HD-Qualität ins Heimnetz ein und überträgt diese kabellos. Mit der App empfangen Sie die Daten entweder auf Ihrem Smartphone oder Tablet und schauen fern. 

WLAN erweitern

Mit dieser Technik verbessern Sie sich gleich auf mehreren Ebenen: Durch die Repeater-Funktion erweitern Sie den Empfangsbereich Ihres drahtlosen Netzwerkes. Das ermöglicht Ihnen, auch weiter von der FRITZ!Box entfernt kabellos zu surfen, etwa auf einer anderen Etage oder im Gartenhaus. Da der FRITZ!WLAN Repeater DVB-C die einmal frei per Kabel empfangenen Daten (auch in HD) über das WLAN-Netz weitergibt, werden auch die TV-Signale bis ans äußerste Ende des Empfangsbereiches gesendet. 

Einfache Einrichtung

Kinderleicht und in wenigen Schritten ist der Repeater eingerichtet. Die Einrichtung der Verbindung zur FRITZ!Box erfolgt entweder durch Drücken der WPS-Taste oder via PC oder Laptop über den Browser. Geben Sie einfach fritz.repeater in die Adresszeile ein und starten Sie die Einrichtung. Noch einfacher ist es bei FRITZ!App TV: Diese laden Sie je nach Gerät aus dem App- oder Play-Store herunter. 

Auch auf dem Computer möglich

Mit der App nehmen Sie den Senderwechsel vor und profitieren außerdem von einer Senderliste, detaillierten Programminformationen sowie einem Zoom. Des Weiteren können Sie auch auf Notebook oder Computer fernsehen, indem Sie den kostenlos verfügbaren VLC-Media-Player verwenden. So schauen Sie im eigenen Heimnetz fern – entweder im 2,4 – oder im 5-GHz-Band. Zusätzlich fügen Sie mit dem Gigabit-LAN-Port des Repeaters auch Geräte ohne eigenes WLAN zum Funknetz hinzu. FRITZ!WLAN Repeater DVB-C und FRITZ!App TV ermöglichen Fernsehen im Heimnetz und bringen mehr Flexibilität und Mobilität.