Die Vorteile des FRITZ!-Heimnetzes im Überblick

1. Vorhandene WLAN-Geräte können ohne Konfiguration weiter genutzt werden

Sie haben bereits WLAN-Geräte zuhause eingerichtet und erweitern das WLAN? Bereits angemeldete WLAN-Geräte können Sie einfach weiterhin nutzen. Eine neue Konfiguration ist nicht notwendig.

2. Ein gemeinsames WLAN für alle Geräte

Ihr Heimnetz hört auf einen Namen. Die sogenannte SSID gilt für alle Geräte: vom Smartphone über Laptop bis zur Spielekonsole und sie wird von neuen FRITZ!-Produkten automatisch übernommen.

Das gilt ebenso für den WLAN-Gastzugang bzw. den FRITZ!Hotspot.

3. Zentrale Updates der FRITZ!-Produkte

Über die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box können Sie mit einem Klick Ihre FRITZ!-Produkte wie WLAN-Repeater oder Powerline-Adapter updaten. Das geschieht auf Wunsch auch automatisch.

Alle Geräte sind immer auf dem aktuellen Stand und auf Wunsch komfortabel mit einem gemeinsamen Benutzernamen und Kennwort gesichert.

4. Nur WLAN ist nicht genug

Nutzen Sie die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten und Erweiterungen, die Ihnen FRITZ! bietet. Dazu gehören schnelle Verbindungen per LAN oder Powerline. Oder telefonieren Sie per DECT. An einer FRITZ!Box mit integrierter DECT-Basis lassen sich bis zu 6 Schnurlostelefone anmelden. Genießen Sie Telefonate in bester HD-Qualität - alle Gespräche sind dabei ab Werk sicher verschlüsselt.

5. Immer die schnellste Verbindung

Dank der Unterstützung neuester Technologien wie Crossband-Repeating und Multi-User-MIMO sind ihre Geräte jederzeit und überall in Ihrem Zuhause mit der bestmöglichen Geschwindigkeit verbunden.