Updates erhöhen Sicherheit

nächster Artikel >
Artikel 2 von 2

Regelmäßige Updates erhöhen Sicherheit und liefern mehr Funktionen – auf Wunsch auch ganz automatisch

„Never change a running system“ – dieser Grundsatz bei Computern bedeutet etwa „Verändere nie etwas an einem funktionierenden System“. Durch das eigene Eingreifen riskiert man mögliche Fehlfunktionen – ein längst überholter Gedanke und unzutreffend, wenn es um regelmäßige Softwareaktualisierungen geht. Nur mit regelmäßigen Updates sorgen Sie für maximale Sicherheit und erfreuen sich an neuen Funktionen.

Updates – warum eigentlich?

Wenn etwas funktioniert, sehen viele Nutzer oft nicht die Notwendigkeit einer Aktualisierung.  Da sich Technik und digitale Kommunikation aber stetig weiterentwickeln, stellt AVM Ihnen regelmäßig eine aktualisierte Software zur Verfügung, damit Sie flexibel auf neue Anforderungen  reagieren. Gerade in puncto Sicherheit ist eine stets weiterentwickelte Software unerlässlich, um auch neue potenzielle Gefahren zuverlässig abwehren zu können. Daher gilt: Um im Heimnetz für maximalen Schutz zu sorgen, sind Updates regelmäßig durchzuführen. Dabei ist es gar nicht nötig, aktiv nach neuer Software zu suchen: Mit dem Auto-Update der FRITZ!Box wird die aktuellste Version auf Wunsch automatisch installiert.

Von neuen Funktionen profitieren

Neben der steten Verbesserung der Sicherheit haben Updates aber auch einen weiteren nicht unerheblichen Vorteil: die Verbesserung vorhandener Funktionen und das Hinzufügen neuer Features. So profitieren Sie beispielsweise bei Ihrer FRITZ!Box mit einem kostenlosen Update von verbesserter Leistung des WLAN und immer wieder von neuen Funktionen und erweiterten Möglichkeiten etwa bei der Telefonie. 

Alle Komponenten regelmäßig aktualisieren

Nicht nur die FRITZ!Box, sondern auch andere Bestandteile des Heimnetzes werden von AVM regelmäßig mit neuer Software versehen. Nutzen Sie FRITZ!Powerline oder FRITZ!WLAN Repeater stets mit der aktuellen FRITZ!OS-Version. Mit der Auto-Updatefunktion gehen sie auf Nummer sicher – und das so komfortabel wie möglich. Beachten Sie bitte zusätzlich unsere Sicherheitsinfos zu Updates und die aktuellen Sicherheitshinweise.

nächster Artikel >
Artikel 2 von 2