Downloads

Im Download-Bereich finden Sie kostenlose Updates zu Ihrem FRITZ!-Produkt. Wählen Sie Ihr Produkt aus und profitieren Sie nach dem Download von neuen Funktionen und Produkterweiterungen aus der AVM-Entwicklung.

Info zu KEN! 4 Service und Klient

______________________________________________________________


Die Archive enthalten die Software für

Produkt : KEN! 4
Betriebssystem : Windows 7, Windows Server 2008 (Longhorn), Windows Vista, Windows Server 2003, Windows XP, Windows 2000
Version : 04.01.25
Sprache : deutsch
Neue Features : - Unterstützung für Windows 7 (32-bit)
- aktualisierte Schnittstelle zu Avira AntiVir für KEN!
- neuer Avira-Client AntiVir 9

______________________________________________________________

Das selbstentpackende Archiv in diesem Ordner enthält die
aktuellen Programmversion von KEN! 4.

Lizenzrechtliche Voraussetzung für die Nutzung dieser
Installation ist der Erwerb der AVM-Software KEN! 4.

Technische Voraussetzung für eine erfolgreiche Installation
ist eine installierte Version von KEN! 4 auf dem Service-PC
bzw. eine KEN! 4-CD mit dem dazugehörigen Product
Identification Code.

Ein Upgrade auf die KEN! 4-Version kann auch direkt auf einer
älteren AVM KEN!- oder KEN! DSL-Installation durchgeführt werden.
Dazu muss sich die KEN! 4 Upgrade-CD im Laufwerk befinden und
nach Aufforderung der Product Identification Code des Upgrades
eingegeben werden.

Kopieren Sie die Datei auf Ihren KEN! Service-PC.
Beenden Sie den KEN! Service bevor Sie die mit der Installation beginnen.
Starten Sie zum Abschluss der Installation den Service-PC neu
und lesen Sie die Readme-Datei.

Die aktuelle Programmversion für die KEN! Klienten ist
Bestandteil der KEN! Service-Installation. Die Aktualisierung
der KEN! Klienten erfolgt automatisch auf Computern, auf denen der
KEN! 4 Klient bereits installiert ist. Ältere KEN! Kienten können über
die KEN! Startseite (Start / Programme / AVM KEN! / KEN! Startseite)
mit dem Link „Installation der aktuellen Version des KEN! Klienten“.

Beachten Sie, dass für die Nutzung aller Funktionen die Version
der KEN! Klienten und des KEN! Services gleich sein muss.

Eine aktuelle Dokumentation dieser Version finden Sie im Handbuch,
in der Online-Hilfe, den Tipps&Tricks und im Readme. Die komplette
Dokumentation ist Bestandteil dieses Updates und über die
Programmgruppe AVM KEN! aufrufbar.

Änderungen in der Version 4.01.25
- Unterstützung für Windows 7 (32-bit)
- aktualisierte Schnittstelle zu Avira AntiVir für KEN!
- neuer Avira-Client AntiVir 9

Änderungen in der Version 4.01.14
- Archivierung von E-Mails auf dem KEN! Service-PC
- Sichern und Wiederherstellen von Archiven
- Benutzerindividiuelle Archivierungseinstellungen
- Zentrale Sicherung aller einkommenden und ausgehendes E-Mails
- Unterstützung für Windows Server 2008
- KEN! Klienten mit Unterstützung für WTS (Windows Terminal Server)
- FRITZ! 3.07.04: Mailweiterleitung von FAX- und Sprach-Nachrichten
unter Vista und Windows 2008 vereinfacht
- Zugriffsberechtigungen neuer Benutzer
- Verbesserte Stabilität und Performance durch Defragmentierung
- Unterstützung der Proxy-Konfiguration beim Internet Explorer 8
- KEN! Organizer kompatibel zu Outlook 2007 mit installiertem SP2 für Office 2007
- IMAP-Zugriff mit Outlook 2007 bei aktivierter E-Mail-Vorschau beschleunigt
- Probleme bei der Google-Suche im Firefox via KEN! Proxy beseitigt
- Aktivieren/Deaktivieren des KEN! Organizer im KEN! Klient verfügbar

Änderungen in der Version 4.00.93
- Unterstützung von Windows Vista (32 Bit) für KEN! Service und Klient
- Probleme bei der Berechnung der Statistik und dem Budget gelöst
- Stabilität vom KEN! Service verbessert
- Verbesserung der Zusammenarbeit von MS Outlook 2000 mit dem KEN! Organzier
- Abwesenheitsassistent jetzt auch für interne E-Mails
- Kompatibilität mit RTSP-Proxys und RealPlayer verbessert
- Benutzerspezifische E-Mail-Benachrichtigungen
- Beenden vom KEN! Service nur noch mit Administrator-Rechten

Historie der Änderungen in 4.00.87:
- Verbesserte Stabilität bei der Nutzung von VPN-Clients
- Korrektur fehlerhafter Datumsangaben in MS Outlook Express
- Anzeige des vollständigen Namens von Dateianhängen im E-Mailprogramm
- Doppelte Erinnerungen in MS Outlook 2007 beseitigt
- Erhöhte Fehlertoleranz im Avira Webprotector für KEN!
- Anzeigefehler im Diagnoseprogramm Dr. KEN! korrigiert
- Problem bei der Übernahmen von Verzeichnisänderungen in den E-Mail-
Einstellungen beseitigt

Historie der Änderungen in 4.00.83:
- Synchronisieren persönlicher Ordner mit dem KEN! Organizer
- Erinnerungsfunktion für Elemente im KEN! Organizer
- Unterstützung für servergespeicherte Profile
- Stabilität im E-Mail-Server verbessert
- Integration von Avira WebProtector für KEN! optimiert
- Verbesserte Fax-zu-Mail-Konvertierung
- Einstellungen für den Abwesenheitsassistenten am KEN! Klient stabilisiert
- Doppelte Anzeige der E-Mail-Anhänge im Thunderbird beseitigt
- Kompatibilität des IMAP-Servers mit PDAs verbessert (Windows Mobile 5)
- Anzeigeprobleme in MS Outlook Express beseitigt
- Probleme bei der Anzeige einiger Bildern im MS Internetexplorer beseitigt
- Virenprüfung von Avira auf alle KEN! Organizer-Elemente erweitert
- Spam-Prüfungen in KEN! verbessert
- Wiederherstellung von Spam-Mails in Thunderbird und Netscape verbessert
- Abwesenheitsnachrichten auf Spam-Mails beseitigt
- Begrenzung der Anzeige unter "ISDN im Netz" auf 4 KEN! Klienten aufgehoben
- Aktualisierung der Texte auf der Benutzeroberfläche
- Aktualisierung der Online- und Direkthilfe

Historie der Änderungen in 4.00.73:
- Aktualisierte Dokumentation (Online-Hilfe, Tipps und Tricks)
- Textkorrekturen in der Benutzeroberfläche und in den Hinweistexten
- Dr. KEN! mit neuem Test für "Avira AntiSpam für KEN!", wenn die Funktion
aktiviert ist
- Prüfung auf fehlerhafte Eingabe eines Netzlaufwerks als Speicherort für
E-Mails ergänzt
- Import von Benutzern aus dem AD erweitert um den Importiert von E-Mailadressen
- Netzwerklast bei der Outlook-Synchronisation reduziert
- Synchronisation von Änderungen im KEN! Organizer stabilisiert
- Fix Mailverdopplung: beim Belassen von E-Mails im Internet wurden diese
mehrfach vom externen POP3-Server abgeholt
- Kompatibilität zu POP3-E-Mailprogrammen verbessert
- Fix Speicherauslastung: temporär sehr hohen Bedarf an Arbeitsspeicher durch
invalide IMAP-Requests
- Fehlerstabilität vom KEN! Organizer nach Verlust der Mail-Datenbank erhöht
- Restriktionen beim Überschreiten des Maillimits geändert: E-Mailversand ohne
Speichern auf dem KEN! Service-PC möglich, Zustellung von E-Mails, die von
KEN! versand wurden. Keine Annahme von E-Mails, wenn bei einem der Empfänger
das Maillimit überschritten ist.
- Neu: Zugriff auf die KEN! Startseite direkt über http://ken.intern
- Automatisch generierte Mailaccountnamen enthalten [Benutzername] -
[E-Mailadresse] ([IMAP/POP3]). Damit können für einen Benutzer mehrere
E-Mailaccounts eingerichtet werden.
- Fix KEN! Organizer: vollkommener Rechteentzug führte zum Löschen von
Unterordnern
- Beim Verschieben von E-Mails (IMAP) in Unterordner bleibt der "gelesen-Status"
erhalten
- Neu: Option im KEN! Klienten "Aktivieren des KEN! Organizers". Damit kann
dieser für einen Benutzer nachträglich aktiviert werden.
- Abwesenheitsnotiz jetzt auch Groupwise-kompatibel

220110ST

Download

In den Update News finden Sie die aktuellen Downloads zu unseren FRITZ!-Produkten im Überblick.

FRITZ! Labor

Hier finden Sie Neues für aktuelle FRITZ!-Produkte direkt aus der AVM-Entwicklung!