MyFRITZ!App Service - Wissensdatenbank

MyFRITZ!App Service

Fehlermeldung "Es besteht keine Verbindung zur FRITZ!Box" von MyFRITZ!App 2

Beim Start von MyFRITZ!App 2 oder dem Versuch, von unterwegs auf FRITZ!NAS zuzugreifen bzw. Smart-Home-Geräte, Anrufbeantworter oder Rufumleitungen zu schalten, wird die Fehlermeldung "Es besteht keine Verbindung zur FRITZ!Box" angezeigt. Heimnetzverbindungen zur FRITZ!Box (VPN) können nicht hergestellt werden. Über neue Anrufe, Sprachnachrichten und andere Ereignisse informiert MyFRITZ!App 2 jedoch.

1 Funktion nur mit öffentlicher IP-Adresse nutzbar

Die Funktion "Heimnetzverbindung" (VPN) kann nur genutzt werden, wenn die FRITZ!Box vom Internetanbieter eine öffentliche IPv4-Adresse erhält. Wenn die FRITZ!Box eine private IPv4-Adresse erhält, beispielsweise an einem Internetzugang mit DS-Lite ("Dual Stack Lite"), sind Heimnetzverbindungen zur FRITZ!Box nicht möglich.

Hinweis:Bei aktivem DS-Lite wird "IPv4 über DS-Lite" in der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche auf der Seite "Übersicht" unter "Verbindungen" angezeigt.

Der Zugriff auf FRITZ!NAS und das Schalten der Smart-Home-Geräte, Anrufbeantworter und Rufumleitungen ist hingegen auch möglich, wenn die FRITZ!Box an einem DS-Lite-Internetzugang betrieben wird. In diesem Fall ist die FRITZ!Box über das Internet jedoch ausschließlich per IPv6 erreichbar, der Zugriff auf die FRITZ!Box über IPv4 ist nicht möglich.

Da nicht an allen Internetzugängen eine IPv6-Anbindung gegeben ist (z.B. in vielen Mobilfunknetzen und WLAN-Hotspots), testen Sie an Ihrem Smartphone bzw. Tablet mit MyFRITZ!App 2 die IPv6-Anbindung durch Aufruf von www.test-ipv6.com oder www.ipv6-test.com. Nur wenn eine IPv6-Anbindung vorhanden ist, können Sie auf die FRITZ!Box zugreifen.

Beispiel:
Ein Smartphone nutzt eine Mobilfunkverbindung ohne IPv6-Anbindung. Der Zugriff auf eine FRITZ!Box am DS-Lite-Internetzugang ist in diesem Fall nicht möglich.
Ein Smartphone ist mit einem WLAN-Router mit IPv6-Anbindung verbunden. Das Schalten von Smart-Home-Geräten ist in diesem Fall zwar möglich, nicht jedoch der Aufbau einer Heimnetzverbindung (VPN).