FRITZ!Box 2170 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 2170 Service

USB-Scanner an FRITZ!Box einrichten

Mit dem Programm FRITZ!Box USB-Fernanschluss können Sie einen USB-Scanner an der FRITZ!Box so verwenden, als wäre er direkt am USB-Anschluss Ihres Computers angeschlossen.

Wichtig:Wenn Sie statt eines Scanners einen USB-Multifunktionsdrucker mit Scanfunktion einsetzen, richten Sie diesen wie in dieser Anleitung beschrieben ein.

Voraussetzungen / Einschränkungen

  • Auf dem Computer ist Windows 10 / 8 / 7 (64/32Bit) installiert.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS der FRITZ!Box.

1 Scanner mit FRITZ!Box verbinden

2 Programm FRITZ!Box USB-Fernanschluss installieren

Installieren Sie das Programm FRITZ!Box USB-Fernanschluss auf dem Computer, an dem Sie das an der FRITZ!Box angeschlossene USB-Gerät nutzen wollen:

  1. Melden Sie sich am Computer als der Windows-Benutzer an, der den USB-Fernanschluss nutzen soll.

    Wichtig:Wenn der Benutzer keine Administrator-Rechte besitzt, müssen Sie bei der Installation bzw. beim ersten Start des Programms ein gültiges Administrator-Passwort angeben.

  2. Rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf.
  3. Klicken Sie auf "Einstellungen" und dann auf "Erweiterte Einstellungen".
  4. "System" > "Ansicht"
  5. Aktivieren Sie die Expertenansicht und klicken Sie auf "Übernehmen".
  6. "USB-Geräte" > "Geräteübersicht"
  7. Aktivieren Sie den USB-Fernanschluss und klicken Sie auf "Übernehmen".
  8. "USB-Fernanschluss"
  9. Klicken Sie auf "Programm für den USB-Fernanschluss".
    • Das Fenster "USB-Fernanschluss" öffnet sich.
  10. Falls im Fenster "USB-Fernanschluss" die Schaltfläche "Download" angezeigt wird:
    1. Klicken Sie auf "Download" und laden Sie die Datei "fritzbox-usb-fernanschluss.application" herunter.
    2. Klicken Sie doppelt auf die heruntergeladene Datei.
  11. Klicken Sie im Fenster "USB-Fernanschluss" auf "Installieren" und folgen Sie den weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm.
  12. Wiederholen Sie die Schritte 1. - 11. für jeden weiteren Windows-Benutzer, der den USB-Fernanschluss verwenden soll.

3 USB-Fernanschluss aktivieren

  1. Rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf.
  2. Klicken Sie auf "Einstellungen" und dann auf "Erweiterte Einstellungen".
  3. "System" > "Ansicht"
  4. Aktivieren Sie die Expertenansicht und klicken Sie auf "Übernehmen".
  5. "USB-Geräte" > "Geräteübersicht"
  6. Aktivieren Sie den USB-Fernanschluss und klicken Sie auf "Übernehmen".
  7. Klicken Sie auf "USB-Fernanschluss".
  8. Aktivieren Sie die Option "Andere (z.B. Scanner)".
  9. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

4 Computer über USB-Fernanschluss mit Scanner verbinden

  1. Klicken Sie doppelt auf das Symbol von FRITZ!Box USB-Fernanschluss im Infobereich der Windows-Taskleiste (Systray).
  2. Falls Sie ein Kennwort für die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche vergeben haben, tragen Sie das Kennwort ein. Das Eingabefeld "Benutzername" lassen Sie leer.
  3. Klicken Sie auf "Aktualisieren".
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Scanner, den Sie mit dem Computer verbinden wollen.
  5. Klicken Sie auf "Verbinden".

Jetzt wird der Scanner vom Computer als USB-Gerät erkannt und Sie können die Treiber und Software des Scannerherstellers installieren.

Hinweis:Bevor ein anderer Computer auf den Scanner zugreifen kann, muss die Verbindung zwischen Computer und Scanner im Programm FRITZ!Box USB-Fernanschluss getrennt werden.