FRITZ!Box 3131 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 3131 Service

Fehlermeldung "PPPoE-Fehler: [...]". Internetzugang nicht möglich

Die FRITZ!Box stellt im Router-Betrieb keine Internetverbindung her. In den Ereignissen der FRITZ!Box wird eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:

  • "PPPoE-Fehler: DSL-Synchronisierung verloren [...]"
  • "PPPoE-Fehler: Falscher Parameter [...]"
  • "PPPoE-Fehler: Falscher Servicename [...]"
  • "PPPoE-Fehler: Illegales Paket vom PPPoE-Server [...]"
  • "PPPoE-Fehler: PPPoE-Server meldet einen Systemfehler [...]"
  • "PPPoE-Fehler: PPPoE-Server meldet ein Problem [...]"
  • "PPPoE-Fehler: Unbekannter Fehler [...]"
  • "PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung [...]"

1 Aktuelles FRITZ!OS der FRITZ!Box installieren

2 DSL-Synchronisation prüfen

  1. Rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf.
  2. Klicken Sie auf "Ereignisse" und dann auf "Internetverbindungen".
  3. Prüfen Sie, ob vor jedem PPPoE-Fehler die Verbindung zwischen der FRITZ!Box und der DSL-Vermittlungsstelle abbricht.
    • Wenn vor den PPPoE-Fehlern die Meldung "DSL ist nicht verfügbar" oder "DSL antwortet nicht" angezeigt wird:

3 Einstellungen für den Internetzugang korrigieren

  1. Rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf.
  2. Klicken Sie auf "Einstellungen" und dann auf "Erweiterte Einstellungen".
  3. "System" > "Ansicht"
  4. Aktivieren Sie die Expertenansicht und klicken Sie auf "Übernehmen".
  5. "Internet" > "Zugangsdaten"
  6. Aktivieren Sie die Option "ATM-Einstellungen manuell festlegen".
  7. Tragen Sie in den Eingabefeldern "VPI" und "VCI" die Werte ein, die von Ihrem DSL-Anbieter benötigt werden.

    Hinweis:Informationen zu den ATM-Einstellungen erhalten Sie von Ihrem DSL-Anbieter. DSL-Anbieter, die die 1TR112-Richtline erfüllen (z.B. Deutsche Telekom), verwenden VPI=1 und VCI=32.

  8. Aktivieren Sie die Option "PPPoE".
  9. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

4 An Anbieter wenden

  • Wenden Sie sich zur Überprüfung Ihres Internetzugangs an Ihren DSL-Anbieter bzw. Internetanbieter.

    Hinweis:Der DSL-Anbieter stellt Ihnen den DSL-Anschluss (oft mit einem Festnetzanschluss) bereit. Der Internetanbieter ermöglicht den Internetzugang und stellt die Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) zur Verfügung. Der DSL-Anbieter kann gleichzeitig auch Internetanbieter sein.