FRITZ!Box 3270 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 3270 Service

Fehlermeldung "VPN-Verbindung zu [...] wurde getrennt. Ursache: [...]" im Ereignisprotokoll der FRITZ!Box

Die VPN-Verbindung wird automatisch getrennt. In den Ereignissen der FRITZ!Box wird eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:

  • "VPN-Verbindung zu [...] wurde getrennt. Ursache: 1 Lifetime expired"
  • "VPN-Verbindung zu [...] wurde getrennt. Ursache: 3 IKE server"
  • "VPN-Verbindung zu [...] wurde getrennt. Ursache: 4 Decapsulation error"
  • "VPN-Verbindung zu [...] wurde getrennt. Ursache: 5 IP address change"
  • "VPN-Verbindung zu [...] wurde getrennt. Ursache: 7 Datapipe flush"
  • "VPN-Verbindung zu [...] wurde getrennt. Ursache: 8"
  • "VPN-Verbindung zu [...] wurde getrennt. Ursache: 9 Dead Peer Detection"

Führen Sie die Maßnahmen des Abschnittes durch, der den von Ihnen beobachteten Fehlerfall beschreibt.

1 Fehler tritt gelegentlich auf

Die Meldung wird von der FRITZ!Box angezeigt, wenn die VPN-Verbindung automatisch getrennt wurde. Der Grund für den Verbindungsabbau wird durch die Ziffer in der Meldung angezeigt:

  • Ursache 1: Über die VPN-Verbindung hat länger als eine Stunde kein Datenaustausch stattgefunden.
  • Ursache 3: Die Gegenstelle (z.B. FRITZ!Fernzugang) hat die VPN-Verbindung beendet.
  • Ursache 4: Die von der VPN-Gegenstelle gesendeten Daten konnten nicht entschlüsselt werden.
  • Ursache 5: Bei bestehender VPN-Verbindung hat sich die öffentliche IP-Adresse der FRITZ!Box oder der Gegenstelle geändert.

    Hinweis:Als öffentliche IP-Adresse wird die vom Internetanbieter zugewiesene IP-Adresse bezeichnet. Änderungen der öffentlichen IP-Adresse finden z.B. während der täglichen Zwangstrennung der Verbindung durch den Internet- bzw. DSL-Anbieter statt.

  • Ursache 7: Die VPN-Gegenstelle ist nicht mehr erreichbar.
  • Ursache 8: Die Gegenstelle (z.B. FRITZ!Fernzugang) hat die VPN-Verbindung beendet.
  • Ursache 9: Die VPN-Gegenstelle ist nicht mehr erreichbar.

Die VPN-Verbindung können Sie in allen Fällen bei Bedarf einfach wieder herstellen.

Hinweis:Die VPN-Verbindung zwischen FRITZ!Fernzugang und der FRITZ!Box kann durch einen Klick auf die Schaltfläche "Aufbau" in FRITZ!Fernzugang wieder hergestellt werden.
Bei VPN-Verbindungen zwischen zwei FRITZ!Boxen wird die Verbindung automatisch wieder hergestellt, sobald aus einem Netzwerk auf das andere Netzwerk zugegriffen wird.

2 Fehler tritt dauerhaft auf

Wenn die VPN-Verbindung nicht hergestellt werden kann, liegt dies an einem Fehler in den VPN-Einstellungen. Derartige Fehler treten meist schon direkt nach Einrichtung der VPN-Verbindung oder nach dem Bearbeiten der VPN-Konfigurationsdateien auf. Um einen solchen Fehler zu beheben, richten Sie die VPN-Verbindung neu ein:

  1. Löschen Sie die VPN-Verbindung in der FRITZ!Box bzw. in den beiden FRITZ!Boxen.
  2. Wenn Sie eine VPN-Verbindung zwischen zwei FRITZ!Boxen herstellen:
    • Wenn Sie eine VPN-Verbindung mit FRITZ!Fernzugang herstellen:
    1. Löschen Sie die VPN-Verbindung zur FRITZ!Box im Programm FRITZ!Fernzugang.
    2. Richten Sie die VPN-Verbindung zwischen FRITZ!Fernzugang und der FRITZ!Box neu ein.