FRITZ!Box 3272 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 3272 Service

MyFRITZ!-Domainnamen für direkten Internetzugriff auf FRITZ!Box und Heimnetz ermitteln

Jede FRITZ!Box erhält bei der erstmaligen Anmeldung an Ihrem MyFRITZ!-Konto einen zufälligen, individuellen Domainnamen mit der Endung .myfritz.net. Unter diesem Domainnamen ist die FRITZ!Box jederzeit über das Internet erreichbar, auch wenn sich ihre öffentliche IP-Adresse regelmäßig ändert.

Der MyFRITZ!-Domainname wird benötigt, um Sie nach Anmeldung auf myfritz.net bequem und zuverlässig auf die MyFRITZ!-Startseite Ihrer FRITZ!Box weiterzuleiten.

Sie können Ihre FRITZ!Box über den MyFRITZ!-Domainnamen aber auch direkt aufrufen, beispielsweise über ein Lesezeichen im Internetbrowser. Zudem können Sie den MyFRITZ!-Domainnamen nutzen, um VPN-Verbindungen zu Ihrer FRITZ!Box herzustellen oder auf Serverdienste und Netzwerkgeräte in Ihrem Heimnetz zuzugreifen, für die Sie in der FRITZ!Box Portfreigaben eingerichtet haben.

Je nachdem, ob Sie den MyFRITZ!-Domainnamen für VPN-Verbindungen und andere Anwendungen ermitteln wollen oder für den HTTPS-Zugriff auf die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche, führen Sie die Maßnahmen des entsprechenden Abschnittes durch.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS der FRITZ!Box.

1 MyFRITZ!-Domainnamen für VPN u.a. ermitteln

Um den Domainnamen für eine VPN-Verbindung zur FRITZ!Box oder den Zugriff auf Serverdienste bzw. Netzwerkgeräte im Heimnetz zu ermitteln, gehen Sie so vor:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Internet".
  2. Klicken Sie im Menü "Internet" auf "Freigaben".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "FRITZ!Box-Dienste".
  4. Notieren Sie den MyFRITZ!-Domainnamen der FRITZ!Box, der im Feld "Internetadresse Ihrer FRITZ!Box" angezeigt wird. Er beginnt hinter dem "https://" und endet mit "myfritz.net" (siehe Abb.).

    Abb.: MyFRITZ!-Domainname

2 MyFRITZ!-Domainnamen für HTTPS-Zugriff ermitteln

Um den Domainnamen für den HTTPS-Zugriff auf die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche zu ermitteln, gehen Sie so vor:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Internet".
  2. Klicken Sie im Menü "Internet" auf "Freigaben".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "FRITZ!Box-Dienste".
  4. Notieren Sie die vollständige "Internetadresse Ihrer FRITZ!Box". Sie beginnt mit "https://" und endet, sofern die FRITZ!Box nicht den Standard HTTPS-Port 443 verwendet, mit dem verwendeten HTTPS-Port (siehe Abb.).

    Abb.: MyFRITZ!-Domainname für HTTPS-Zugriff