FRITZ!Box 4020 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 4020 Service

Fehlermeldung "PPPoE-Fehler: [...]". Internetzugang nicht möglich

Die FRITZ!Box stellt keine Internetverbindung über ein DSL- bzw.  Glasfasermodem her und zeigt in den Ereignissen eine der folgenden Fehlermeldungen an:

  • "PPPoE-Fehler: Falscher Parameter [...]"
  • "PPPoE-Fehler: Falscher Servicename [...]"
  • "PPPoE-Fehler: Illegales Paket vom PPPoE-Server [...]"
  • "PPPoE-Fehler: PPPoE-Server meldet einen Systemfehler [...]"
  • "PPPoE-Fehler: PPPoE-Server meldet ein Problem [...]"
  • "PPPoE-Fehler: Unbekannter Fehler [...]"
  • "PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung [...]"

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS der FRITZ!Box.

1 Aktuelles FRITZ!OS der FRITZ!Box installieren

2 Einstellungen für den Internetzugang korrigieren

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Internet".
  2. Klicken Sie im Menü "Internet" auf "Zugangsdaten".
  3. Prüfen Sie, ob der Internetzugang über die Auswahl "Anderer Internetanbieter" eingerichtet ist.
    • Wenn der Internetzugang nicht über die Auswahl "Anderer Internetanbieter" eingerichtet ist:
      • Fahren Sie mit der nächsten Maßnahme fort.
    • Wenn der Internetzugang über die Auswahl "Anderer Internetanbieter" eingerichtet ist:
      • Prüfen Sie, ob Ihr Internetanbieter in der Ausklappliste "Internetanbieter" angezeigt wird.
        • Wenn Ihr Internetanbieter angezeigt wird:
          • Wählen Sie Ihren Internetanbieter aus und tragen Sie die Zugangsdaten, die Sie von Ihrem Internetanbieter erhalten haben, in die jeweiligen Eingabefelder ein.
        • Wenn Ihr Internetanbieter nicht angezeigt wird:
          1. Klicken Sie auf "Verbindungseinstellungen ändern".
          2. Wenn Ihr Internetanbieter die Verwendung einer bestimmten VLAN-ID vorsieht, aktivieren Sie die Option "VLAN für den Internetzugang verwenden" und tragen Sie die VLAN-ID, die für den Internetzugang benötigt wird, im Eingabefeld "VLAN-ID" ein.
  4. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

3 Modem überprüfen

Möglicherweise ist das Modem defekt oder funktioniert nicht richtig. Testen Sie daher, ob Sie eine Internetverbindung herstellen können, wenn Sie das Modem direkt an einem Computer anschließen:

  1. Verbinden Sie das Modem über ein Netzwerkkabel mit einem Computer.
  2. Richten Sie am Computer eine Internetverbindung über das Modem ein.

    Hinweis:Informationen zur Vorgehensweise erhalten Sie beim Hersteller des Betriebssystems.

  3. Prüfen Sie, ob eine Internetverbindung erfolgreich aufgebaut wird.
    • Wenn die Internetverbindung nicht erfolgreich aufgebaut wird:
      • Wenden Sie sich an Ihren Internetanbieter oder den Händler, bei dem Sie das Modem erworben haben.
    • Wenn die Internetverbindung erfolgreich aufgebaut wird:
      • Fahren Sie mit der nächsten Maßnahme fort.

4 An Anbieter wenden

  • Wenden Sie sich zur Überprüfung Ihres Internetzugangs an Ihren DSL-Anbieter bzw. Internetanbieter.

    Hinweis:Der DSL-Anbieter stellt Ihnen den DSL-Anschluss (oft mit einem Festnetzanschluss) bereit. Der Internetanbieter ermöglicht den Internetzugang und stellt die Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) zur Verfügung. Der DSL-Anbieter kann gleichzeitig auch Internetanbieter sein.