FRITZ!Box 4040 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 4040 Service

Anrufbeantworter reagiert auf Anrufe, obwohl er deaktiviert ist

Obwohl in der FRITZ!Box kein Anrufbeantworter eingerichtet ist oder alle Anrufbeantworter deaktiviert sind, werden ankommende Rufe von einem Anrufbeantworter angenommen. Eventuell wird der Anrufer aufgefordert eine PIN einzugeben.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS der FRITZ!Box.

1 Fernabfrage deaktivieren

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Telefonie".
  2. Klicken Sie im Menü "Telefonie" auf "Anrufbeantworter".
    • Wenn ein Anrufbeantworter eingerichtet ist:
      1. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Einstellungen".
      2. Klicken Sie auf "Weitere Einstellungen".
      3. Aktivieren Sie die Fernabfrage und tragen Sie als PIN "0000" ein.
      4. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "OK".
      5. Wiederholen Sie Schritte a.-d. für alle eingerichteten Anrufbeantworter.
    • Wenn kein Anrufbeantworter eingerichtet ist:
      1. Klicken Sie auf den Link "Anrufbeantworter einrichten".
      2. Richten Sie einen Anrufbeantworter mit Hilfe des Assistenten ein.

        Hinweis:Welche Einstellung Sie bei Betriebsart, Ansageverzögerung, Aufnahmelänge und Rufnummer festlegen, ist egal, da der Anrufbeantworter anschließend deaktiviert wird.

      3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Einstellungen".
      4. Klicken Sie auf "Weitere Einstellungen".
      5. Aktivieren Sie die Fernabfrage und tragen Sie als PIN "0000" ein.
      6. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "OK".
      7. Deaktivieren Sie den Anrufbeantworter über den An/Aus-Schalter .