FRITZ!Box 4040 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 4040 Service

Stellt WLAN-Strahlung ein Risiko dar?

Die Funktechnik der FRITZ!Box erfüllt die Vorgaben der Europäischen Union. Die Strahlenbelastung, die von der FRITZ!Box ausgeht, liegt deutlich unterhalb der Grenzwerte, wie sie z.B. in der "Verordnung über elektromagnetische Felder" (26. BImSchV) festgelegt sind.

Die WLAN-Sendeleistung der FRITZ!Box beträgt im 2,4-GHz-Frequenzbereich maximal 100 mW / 20 dBm und im 5-GHz-Frequenzbereich maximal 200 mW / 23 dBm bei Nutzung der Funkkanäle 36 bis 64 (5.15 - 5.35 GHz), bzw. bis zu 1000 mW / 30 dBm bei Nutzung der Funkkanäle 100 bis 140 (5.47-5.725 GHz).

Nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft (vgl. Bundesamt für Strahlenschutz) gibt es keinerlei Erkenntnisse, dass die Strahlung von WLAN-Geräten Gesundheitsrisiken birgt.