FRITZ!Box 5140 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 5140 Service

Anrufer hören Besetzt- statt Freiton, wenn über FRITZ!Box bereits telefoniert wird

Anrufer hören den Besetzt- und nicht den Freiton, wenn über die FRITZ!Box bereits ein Telefongespräch geführt wird.

1 FRITZ!Box einrichten

  1. Rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf.
  2. Klicken Sie auf "Einstellungen" und dann auf "Erweiterte Einstellungen".
  3. "System" > "Ansicht"
  4. Aktivieren Sie die Expertenansicht und klicken Sie auf "Übernehmen".
  5. "Telefonie" > "Telefoniegeräte"
  6. Öffnen Sie über die Schaltfläche "Bearbeiten" die Einstellungen des Telefons.
  7. Wechseln Sie auf die Registerkarte "Merkmale des Telefoniegerätes" bzw. "FON S0".
  8. Deaktivieren Sie die Option "Ruf abweisen bei besetzt (Busy on Busy)".
  9. Aktivieren Sie die Option "Anklopfen". Bei ISDN-Telefonen müssen Sie die Option direkt im ISDN-Telefon aktivieren. Hinweise zur Einrichtung erhalten Sie im Handbuch oder direkt vom Hersteller des Gerätes.
  10. Speichern Sie die Einstellungen mit "OK".

Falls beide Gespräche über die gleiche Rufnummer aufgebaut werden, müssen über diese Rufnummer zwei Verbindungen gleichzeitig möglich sein. Bei Internetrufnummern ist das meistens der Fall, bei Rufnummern von analogen Festnetzanschlüssen dagegen nie. Wenn Anrufer weiterhin den Besetztton hören, ist über diese Rufnummer nur eine Verbindung möglich, daher signalisiert Ihr Telefonieanbieter dem Anrufer "besetzt".