FRITZ!Box 5140 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 5140 Service

Mit FRITZ!Box über ein Kabelmodem telefonieren

Mit einem zusätzlichen Kabelmodem können Sie die FRITZ!Box auch an einem Kabelanschluss einsetzen. Wenn Sie Ihre Telefone an die FRITZ!Box anschließen, können Sie alle Internettelefonie-Anbieter nutzen, von denen Sie die Anmeldedaten für die Internetrufnummern erhalten haben. Das können die Internetrufnummern Ihres Kabelanbieters aber auch andere Internettelefonie-Anbieter sein. Außerdem können Sie die FRITZ!Box mit dem Kabelmodem verbinden, falls Ihnen Ihr Kabelanbieter Telefonie über das Kabelmodem zur Verfügung stellt.

1 FRITZ!Box für Internettelefonie einrichten

Die Anmeldedaten für die Internetrufnummern tragen Sie so in der FRITZ!Box ein:

2 FRITZ!Box für Festnetztelefonie einrichten

Führen Sie diese Maßnahmen nur durch, wenn das Kabelmodem über einen Anschluss verfügt, an den Sie analoge Telefoniegeräte anschließen können und der freigeschaltet ist:

FRITZ!Box anschließen

  1. Stecken Sie das längere Kabelende des mitgelieferten DSL-/Telefonkabels (Y-Kabel) in die mit "DSL/TEL" beschriftete Buchse der FRITZ!Box.
  2. Stecken Sie den schwarzen Stecker vom geteilten Zweig in den mitgelieferten schwarzen TAE/RJ45-Adapter und stecken Sie den Adapter in eine Anschlussbuchse für Telefone des Kabelmodems.

    Wichtig:Mit der FRITZ!Box können Sie nur einen der Anschlüsse für Telefone nutzen. Am zweiten Anschluss des Kabelmodems können Sie ein weiteres Telefoniegerät anschließen, z.B. ein Telefon. Falls der Stecker des DSL-/Telefonkabels nicht in den Anschluss des Kabelmodems passt, erkundigen Sie sich bei Ihrem Kabelanbieter nach einem passenden Adapter.

Festnetzeinstellungen aktivieren

  1. Rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf.
  2. Klicken Sie auf "Einstellungen" und dann auf "Erweiterte Einstellungen".
  3. "System" > "Ansicht"
  4. Aktivieren Sie die Expertenansicht und klicken Sie auf "Übernehmen".
  5. "Telefonie" > "Telefoniegeräte" > "Festnetz"
  6. Aktivieren Sie die Option "Festnetz aktiv".
  7. Speichern Sie die Einstellungen mit "Übernehmen".

Rufnummer eintragen

  1. Rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf.
  2. Klicken Sie auf "Einstellungen" und dann auf "Erweiterte Einstellungen".
  3. "Telefonie " > "Telefoniegeräte"
  4. Wechseln Sie auf die Registerkarte "Festnetz".
  5. Wählen Sie bei Anschlussart "Analog-Anschluss" aus.
  6. Tragen Sie die Rufnummer des Anschlusses ein.
  7. Speichern Sie die Einstellung mit "Übernehmen".

    Hinweis:Eventuell gibt es eine Möglichkeit, beide Leitungen Ihres Kabelmodems mit einer FRITZ!Box zu nutzen. Weitere Informationen erhalten Sie direkt von Ihrem Kabelanbieter.