FRITZ!Box 5490 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 5490 Service

WLAN-Funknetz schaltet sich eigenständig an- und/oder aus

Das WLAN-Funknetz der FRITZ!Box schaltet sich eigenständig an- und/oder aus.

Führen Sie die hier beschriebenen Maßnahmen nacheinander durch. Prüfen Sie nach jeder Maßnahme, ob das Problem behoben ist.

1 Ereignisprotokoll der FRITZ!Box prüfen

Eventuell wird das WLAN-Funknetz versehentlich durch einen Druck auf die WLAN-Taste der FRITZ!Box an- oder ausgeschaltet, z.B. durch Kinder oder Haustiere. Prüfen Sie daher das Ereignisprotokoll der FRITZ!Box für den Zeitraum, in dem sich das WLAN-Funknetz an- oder ausgeschaltet hat:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "System".
  2. Klicken Sie im Menü "System" auf "Ereignisse".
  3. Prüfen Sie, ob die Meldung "WLAN wurde über den WLAN-Taster aktiviert" bzw. "WLAN wurde über den WLAN-Taster deaktiviert" angezeigt wird.
  4. Wenn die Meldung nicht angezeigt wird, fahren Sie mit der nächsten Maßnahme fort.
    • Wenn die Meldung angezeigt wird, aktivieren Sie die Tastensperre in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box unter "System > Tasten und LEDs > Tastensperre", um ein versehentliches An- oder Ausschalten des WLAN-Funknetzes per Tastendruck zu verhindern.

2 Zeitschaltung für WLAN-Funknetz deaktivieren

Eventuell wurde eine Zeitschaltung für das WLAN-Funknetz eingerichtet. Wenn das An- oder Ausschalten des WLAN-Funknetzes durch die Zeitschaltung nicht gewollt ist, deaktivieren Sie diese wieder:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "WLAN".
  2. Klicken Sie im Menü "WLAN" auf "Zeitschaltung".
  3. Deaktivieren Sie die Option "Zeitschaltung für das WLAN-Funknetz verwenden".
  4. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".