FRITZ!Box 5490 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 5490 Service

FRITZ!Box meldet "Die IP-Adresse ist nicht verfügbar"

Beim Versuch eine Portfreigabe in der FRITZ!Box einzurichten, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

"Es ist ein Fehler aufgetreten. Fehlerbeschreibung: Die IP-Adresse ist nicht verfügbar. Bitte geben Sie Ihre Daten noch einmal ein. Sollte der Fehler erneut auftreten, wenden Sie sich bitte an den AVM-Support."

1 IP-Adresse liegt im Gastnetz

In der FRITZ!Box können keine Portfreigaben für Geräte eingerichtet werden, die über den LAN- bzw. WLAN-Gastzugang mit der FRITZ!Box verbunden sind. Zugriffe über das Internet auf Geräte im Gastnetz (IP-Netzwerk 192.168.189.0, Subnetzmaske 255.255.255.0) werden von der FRITZ!Box nicht unterstützt.

2 IP-Adresse liegt in anderem IP-Netzwerk (Subnetz)

Durch einen Fehler in FRITZ!OS können in der FRITZ!Box keine Portfreigaben für Geräte angelegt werden, die sich in einem nachgeschalteten IP-Netzwerk (Subnetz) befinden, z.B. im IP-Netzwerk eines mit der FRITZ!Box verbundenen, zusätzlichen Routers.

Wir arbeiten an einer Lösung und werden diese so schnell wie möglich in einem FRITZ!OS-Update für die FRITZ!Box bereitstellen. Einen Termin für das Update können wir noch nicht nennen.

Hinweis:Über neue Updates können Sie sich per Push-Service-Mail informieren lassen. Außerdem können Sie die FRITZ!Box so einrichten, dass neue Updates automatisch installiert werden. Diese Optionen können Sie in der Benutzeroberfläche unter "System > Push Service" bzw. unter "System > Update > Auto-Update" aktivieren.

3 Mehrere IP-Adressen für dieselbe MAC-Adresse

In der FRITZ!Box können keine Portfreigaben für Geräte angelegt werden, die mit einer MAC-Adresse mehrere IP-Adressen nutzen. Geräte, die mehrere IP-Adressen mit derselben MAC-Adresse nutzen (z.B. Virtuelle Maschinen mit manuell festgelegten MAC-Adressen, die auf mehreren Geräten im Heimnetz genutzt werden), werden von der FRITZ!Box derzeit nicht unterstützt.