FRITZ!Box 5491 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 5491 Service

Weitere FRITZ!Box als WLAN-Repeater einsetzen

Sie können eine weitere FRITZ!Box als WLAN-Repeater mit Ihrer FRITZ!Box am Glasfaseranschluss verbinden, um die WLAN-Reichweite Ihres Heimnetzes einfach und effizient zu erhöhen.

Die an der FRITZ!Box am Glasfaseranschluss eingerichteten Internet- und Telefonie-Dienste stehen dann auch der als WLAN-Repeater eingerichteten FRITZ!Box und den mit ihr verbundenen Geräten (z.B. Computer, Telefon) zur Verfügung.

Voraussetzungen / Einschränkungen

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS der FRITZ!Box.

1 FRITZ!Box als WLAN-Repeater einrichten

Computer mit WLAN-Repeater verbinden

  1. Verbinden Sie einen Computer per WLAN oder über ein Netzwerkkabel mit der FRITZ!Box, die Sie als WLAN-Repeater einsetzen wollen.
  2. Falls der Computer bereits mit der FRITZ!Box verbunden ist, die den Internetzugang herstellt, trennen Sie diese Verbindung.

Betriebsart einrichten

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "WLAN".
  2. Klicken Sie im Menü "WLAN" auf "Mesh Repeater" bzw. "Repeater". Falls das Menü nicht angezeigt wird, aktivieren Sie zunächst die Erweiterte Ansicht.
  3. Aktivieren Sie die Option "Mesh Repeater" bzw. "Repeater".
  4. Wählen Sie unter "WLAN-Funknetz auswählen" bzw. "Basisstation-Auswahl" das Funknetz Ihrer FRITZ!Box mit Internetzugang. Falls die FRITZ!Box nicht angezeigt wird:
    1. Verringern Sie die Entfernung zwischen beiden Geräten.
    2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Liste aktualisieren" und wählen Sie danach die FRITZ!Box mit Internetzugang aus.
  5. Tragen Sie im Eingabefeld "WLAN-Netzwerkschlüssel" den WLAN-Netzwerkschlüssel der FRITZ!Box mit Internetzugang ein.
  6. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

Jetzt ist die FRITZ!Box als WLAN-Repeater eingerichtet.

Hinweis:Als WLAN-Repeater ist die FRITZ!Box nicht unter http://fritz.box erreichbar, sondern nur über die Mesh- bzw. Heimnetzübersicht der FRITZ!Box mit Internetzugang und unter der IP-Adresse, die sie von dieser erhält.

2 Mesh einrichten

Falls auf dem WLAN-Repeater bereits FRITZ!OS 7 oder neuer installiert ist, können Sie den WLAN-Repeater und die FRITZ!Box mit Internetzugang zu einem Mesh verbinden. Der WLAN-Repeater übernimmt dann sämtliche WLAN-Einstellungen vom Mesh Master (FRITZ!Box mit Internetzugang) und beide Funknetze werden vom Mesh Master zentral gesteuert und optimiert:

  1. Drücken und halten Sie die Verbindungstaste der FRITZ!Box mit Internetzugang, bis die WLAN-LED blinkt. Eventuell blinken auch weitere LEDs.
  2. Innerhalb von 2 Minuten: Drücken und halten Sie die Verbindungstaste des WLAN-Repeaters, bis die Bestätigungs-LED aufleuchtet. Eventuell leuchten zusätzlich weitere LEDs auf.
    FRITZ!Box-ModellVerbindungstasteBestätigungs-LED
    FRITZ!Box 7590, 7530, 7520, 6890 Connect / WPS Connect / WPS
    FRITZ!Box 6591, 6590 Connect / WPS Info
    FRITZ!Box 7582, 7580, 3490 WPS Info
    FRITZ!Box 6820, 4040, 4020 WPS WLAN
    FRITZ!Box 7560, 7362 SL WLAN Info
    FRITZ!Box 7490, 7430, 6490, 6430, 5491, 5490 WLAN WPS Info
  3. Der Vorgang ist abgeschlossen, sobald die FRITZ!Box mit Internetzugang den WLAN-Repeater in der Mesh-Übersicht mit dem Mesh-Symbol  anzeigt.

3 FRITZ!Box optimal positionieren

  1. Positionieren Sie die FRITZ!Box, die Sie als WLAN-Repeater einsetzen, an einem Ort, an dem sie das WLAN-Funknetz der FRITZ!Box mit Internetzugang in guter Qualität empfangen kann.

    Hinweis:Sie können die optimale Repeater-Position mit FRITZ!App WLAN ermitteln.

4 Telefonie einrichten

Falls Sie die in der FRITZ!Box mit Internetzugang eingerichteten Rufnummern auch mit Telefonen am WLAN-Repeater verwenden wollen:

  1. Wenn auf dem WLAN-Repeater FRITZ!OS 7 oder neuer installiert ist, richten Sie die Telefonie im Mesh ein.