FRITZ!Box 6340 Cable Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 6340 Cable Service

Anrufbeantworter reagiert auf Anrufe, obwohl er deaktiviert ist

Obwohl in der FRITZ!Box kein Anrufbeantworter eingerichtet ist oder alle Anrufbeantworter deaktiviert sind, werden ankommende Anrufe von einem Anrufbeantworter angenommen. Eventuell wird der Anrufer aufgefordert eine PIN einzugeben.

1 Anrufliste der FRITZ!Box prüfen

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Telefonie".
  2. Klicken Sie im Menü "Telefonie" auf "Anrufe".
  3. Prüfen Sie, ob die Anrufe, auf die der Anrufbeantworter reagiert hat, mit einem blauen oder roten Telefonhörer gekennzeichnet sind.
  4. Wenn der Telefonhörer rot ist, ist der Anrufbeantworter nicht an der FRITZ!Box angeschlossen. Eventuell hat eine Mailbox Ihres Telefonieanbieters (z.B. T-NetBox) den Anruf entgegengenommen. Eine Lösung ist in solchen Fällen nur auf Seiten des anderen Gerätes bzw. des Telefonieanbieters möglich.
    • Wenn der Telefonhörer blau ist, hat entweder ein Anrufbeantworter der FRITZ!Box oder ein anderes Gerät, das an der FRITZ!Box angeschlossen ist, den Anruf angenommen, z.B. ein Telefon mit Anrufbeantworter:
      1. Lesen Sie in in der Spalte "Telefoniegerät" den Namen des Gerätes ab.
      2. Wenn es ein integrierter Anrufbeantworter der FRITZ!Box ist, fahren Sie mit der nächsten Maßnahme fort.
        • Wenn es kein Anrufbeantworter der FRITZ!Box ist, richten Sie das Gerät entsprechend ein. Eine Lösung seitens der FRITZ!Box ist nicht möglich. Mit welchem Anschluss das Gerät mit der FRITZ!Box verbunden ist, können Sie unter "Telefonie > Telefoniegeräte" ablesen.

2 Zeitsteuerung deaktivieren

Über die Zeitsteuerung haben Sie festgelegt, ob und wann der Anrufbeantworter der FRITZ!Box automatisch an- und ausgeschaltet wird. Die Einstellungen greifen unabhängig davon, ob Sie den Anrufbeantworter vorher manuell an- oder ausgeschaltet haben. Deaktivieren Sie daher die Zeitsteuerung für den Anrufbeantworter:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Telefonie".
  2. Klicken Sie im Menü "Telefonie" auf "Anrufbeantworter".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte des betreffenden Anrufbeantworters.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Einstellungen".
  5. Klicken Sie auf "Weitere Einstellungen".
  6. Deaktivieren Sie die Option "Zeitsteuerung aktiv".
  7. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "OK".

3 Fernabfrage beim Anrufbeantworter deaktivieren

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Telefonie".
  2. Klicken Sie im Menü "Telefonie" auf "Anrufbeantworter".
  3. Wenn ein Anrufbeantworter eingerichtet ist:
    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Einstellungen".
    2. Klicken Sie auf "Weitere Einstellungen".
    3. Aktivieren Sie die Fernabfrage und tragen Sie als PIN "0000" ein.
    4. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "OK".
    5. Wiederholen Sie Schritte a.-d. für alle eingerichteten Anrufbeantworter.
    • Wenn kein Anrufbeantworter eingerichtet ist:
      1. Klicken Sie auf den Link "Anrufbeantworter einrichten".
      2. Richten Sie einen Anrufbeantworter mit Hilfe des Assistenten ein.

        Hinweis:Welche Einstellung Sie bei Betriebsart, Ansageverzögerung, Aufnahmelänge und Rufnummer festlegen, ist egal, da der Anrufbeantworter anschließend deaktiviert wird.

      3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Einstellungen".
      4. Klicken Sie auf "Weitere Einstellungen".
      5. Aktivieren Sie die Fernabfrage und tragen Sie als PIN "0000" ein.
      6. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "OK".
      7. Deaktivieren Sie den Anrufbeantworter über den An/Aus-Schalter .