FRITZ!Box 6340 Cable Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 6340 Cable Service

LAN-Gastzugang in FRITZ!Box einrichten

Über den LAN-Gastzugang der FRITZ!Box können Sie Netzwerkgeräten (z.B. Computer, Spielekonsole) den schnellen und sicheren Internetzugang über Ihre FRITZ!Box erlauben, ohne dabei den Zugriff auf Ihr Heimnetz oder die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche zu ermöglichen. So kann z.B. Ihr Nachbar über FRITZ!Powerline Ihre Internetverbindung nutzen, erhält dadurch aber keinen Zugriff auf Ihre persönlichen Daten.

Voraussetzungen / Einschränkungen

  • Die IPTV-Wiedergabe und die Nutzung einzelner FRITZ!Box-Funktionen (z.B. Portfreigaben, Telefonie) sind über den Gastzugang nicht möglich.

1 Gastzugang in FRITZ!Box einrichten

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Heimnetz".
  2. Klicken Sie im Menü "Heimnetz" auf "Netzwerk".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Netzwerkeinstellungen".
  4. Aktivieren Sie die Option "Gastzugang für LAN 4 aktiv".
  5. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

2 Netzwerkgerät als DHCP-Client einrichten

3 Netzwerkgerät mit FRITZ!Box verbinden

  • Verbinden Sie das Netzwerkgerät (z.B. Computer) über ein Netzwerkkabel mit dem Anschluss "LAN 4" der FRITZ!Box.

    Hinweis:Über einen zusätzlichen Hub/Switch können Sie auch mehrere Netzwerkgeräte mit dem LAN-Gastzugang der FRITZ!Box verbinden.

Jetzt ist das Netzwerkgerät über den Gastzugang der FRITZ!Box mit dem Internet verbunden.

Hinweis:Weitere Informationen zur Einrichtung des Netzwerkgerätes erhalten Sie im Handbuch oder direkt vom Hersteller.