FRITZ!Box 6360 Cable Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 6360 Cable Service

Über MyFRITZ! kein Zugriff auf FRITZ!Box möglich

Die MyFRITZ!-Startseite der FRITZ!Box kann nicht aufgerufen werden:

  • Nach der Anmeldung auf myfritz.net scheitert die automatische Weiterleitung zur FRITZ!Box.
  • Nach Auswahl einer FRITZ!Box in der Geräteübersicht auf myfritz.net wird diese FRITZ!Box nicht angezeigt.
  • Der direkte Aufruf der FRITZ!Box über ihren individuellen MyFRITZ!-Domainnamen (z.B. https://pi80ewgfi72d2os42.myfritz.net) schlägt fehl.

Dabei wird vom Internetbrowser eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:

  • "Die Webseite kann nicht angezeigt werden"
  • "Diese Webseite ist nicht verfügbar"
  • "Fehler: Netzwerk-Zeitüberschreitung"
  • "Seite nicht erreichbar"
  • "Sitzung abgelaufen"
  • "Datenübertragung unterbrochen"
  • "Der Server unter [...].myfritz.net braucht zu lange, um eine Antwort zu senden."
  • "404 Not Found"
  • "Requested resource was not found"

Führen Sie die hier beschriebenen Maßnahmen nacheinander durch. Prüfen Sie nach jeder Maßnahme, ob das Problem behoben ist.

1 Zugriff nur mit öffentlicher IP-Adresse möglich

Der Zugriff über das Internet auf die FRITZ!Box ist nur möglich, wenn die FRITZ!Box beim Herstellen der Internetverbindung vom Internetanbieter eine öffentliche IPv4-Adresse oder eine IPv6-Adresse erhält.

Zugriff über IPv4

Für IPv4-Internetzugriffe muss die FRITZ!Box vom Internetanbieter eine öffentliche IPv4-Adresse erhalten. Wenn die FRITZ!Box eine private IPv4-Adresse erhält, ist ein Zugriff über IPv4 nicht möglich.

Ob die FRITZ!Box über eine öffentliche oder eine private IPv4-Adresse verfügt, können Sie wie in der Anleitung Adressbereich der IPv4-Adresse der Internetverbindung bestimmen beschrieben ermitteln.

Zugriff über IPv6

Für IPv6-Internetzugriffe müssen sowohl die FRITZ!Box als auch das Gerät, das auf die FRITZ!Box zugreifen soll, per IPv6 mit dem Internet verbunden sein. Falls nur die FRITZ!Box eine IPv6-Adresse erhält, das Gerät jedoch nicht per IPv6 mit dem Internet verbunden ist, ist der IPv6-Zugriff nicht möglich.

Ob die FRITZ!Box per IPv6 mit dem Internet verbunden ist, können Sie in der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche im Menü "Internet > Online-Monitor" ermitteln.

Ob das Gerät, das auf die FRITZ!Box zugreifen soll, per IPv6 mit dem Internet verbunden ist, können Sie testen, indem Sie an dem Gerät www.test-ipv6.com oder www.ipv6-test.com aufrufen.

2 HTTPS-Internetzugriff auf FRITZ!Box aktivieren

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Internet".
  2. Klicken Sie im Menü "Internet" auf "MyFRITZ!-Konto".
  3. Aktivieren Sie die Option "Internetzugriff auf die FRITZ!Box über HTTPS aktiviert".
  4. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".