FRITZ!Box 6360 Cable Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 6360 Cable Service

Verbrauchsdaten von FRITZ!DECT 200 speichern und zurücksetzen

Die im FRITZ!DECT 200 aufgezeichneten Verbrauchsdaten können Sie vollständig löschen. So verhindern Sie, dass bei Anschluss eines neuen Gerätes, die Verbrauchsdaten des neuen Gerätes durch die Daten des alten Gerätes verfälscht werden. Bei Bedarf können Sie die Daten des alten Gerätes vorher in einer CSV-Datei speichern.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf FRITZ!OS 6.50 und können unter einem älteren FRITZ!OS abweichen bzw. nicht zur Verfügung stehen. Die FRITZ!OS-Version finden Sie in der Benutzeroberfläche unter "Übersicht", neue Versionen werden von Ihrem Kabelanbieter zur Verfügung gestellt.

1 Verbrauchsdaten speichern

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Heimnetz".
  2. Klicken Sie im Menü "Heimnetz" auf "Smart Home".
  3. Falls vorhanden, wählen Sie in der Ausklappliste "anzeigen" die Option "Alle Smarthome-Geräte".
  4. Klicken Sie bei dem betreffenden Gerät auf die Schaltfläche (Bearbeiten).
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte "Energieanzeige" und dann auf die Registerkarte "Gesamtverbrauch (kWh)".
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern".
    • Die Verbrauchsdaten werden als CSV-Datei auf dem Computer gespeichert.

2 Verbrauchsdaten zurücksetzen

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Heimnetz".
  2. Klicken Sie im Menü "Heimnetz" auf "Smart Home".
  3. Falls vorhanden, wählen Sie in der Ausklappliste "anzeigen" die Option "Alle Smarthome-Geräte".
  4. Klicken Sie bei dem betreffenden Gerät auf die Schaltfläche  (Bearbeiten).
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte "Energieanzeige" und dann auf die Registerkarte "Gesamtverbrauch (kWh)".
  6. Klicken Sie im Abschnitt "Verbrauchsdaten zurücksetzen" auf die Schaltfläche "Zurücksetzen".